Zweitsitz für Großeltern?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von yozevin 19.03.10 - 10:33 Uhr

Huhu ihr

meine mama fragte mich grade, welchen kindersitz sie sich anschaffen könnte, wenn unser muck mal bei ihr ist, dass wir halt nicht immer unseren sitz ausbauen müssen?

sollte nicht unbedingt zu teuer sein, ist ja schließlich nur ein zweitsitz! er sollte aber dennoch gut sein und möglichst leicht zu händeln, sind ja immerhin großeltern ;-)

vielleicht habt ihr da ja tipps für mich! gruppe I/II/III wäre natürlich perfekt

LG Yoze

Beitrag von elistra 19.03.10 - 10:45 Uhr

im bereich der gruppe 1 bis 3 gibt es nur einen hersteller der bisher testnote gut bekam und das ist www.kiddy.de mit den modellen kiddy life plus, life pro und comfort pro.

also ich würde einen der 3 empfehlen, das anschnallen mit dem fangkörper ist auch sehr einfach, so das die großeltern es eigendlich problemlos hinkriegen dürften.

Beitrag von jindabyne 19.03.10 - 10:51 Uhr

Wir haben für beide Kinder einen Kiddy life pro und sind sehr zufrieden damit. Wenn die Kinder mit den Großeltern unterwegs sind, ist der schnell rübergetragen. Meine Eltern können den alleine ein und ausbauen, weil das sehr einfach geht. Anschnallen ist auch kinderleicht, vor allem, wenn die Kinder größer sind und den Fangköper nicht mehr brauchen, dann werden sie normal mit dem Gurt angeschnallt.

Lg Steffi

Beitrag von mikolaus 19.03.10 - 11:01 Uhr

Hallo,

ich habe an den Zweitsitz die gleichen Anforderungen wie an den Erstsitz, nämlich, dass er im (hoffentlich nie eintretenden) Fall von einem Unfall mein Kind bestmöglich schützt. Also würde ich mit Kind und Auto zu einem Fachgeschäft fahren und gute (preiswerte) Sitze probieren. Dann können die Großeltern direkt ausprobieren, ob sie mit dem Sitz zurecht kommen und dein Kind, ob es vernünftig in dem Sitz sitzen kann.

Beitrag von gslehrerin 19.03.10 - 17:38 Uhr

Welchen "Erstsitz" habt ihr denn?
Wenn der nicht mit Fangkörper ist, wäre ich vorsichtig. Einige Kinder mögen das nicht.
Ich würde dir den Concord Trimax empfehlen, den kriegst du in eigen Dessins bei ebay sogar schon für 75€.

LG
Susanne

Beitrag von gslehrerin 19.03.10 - 17:44 Uhr

http://www.amazon.de/Safety-1st-87794040-Kinderautositz-Gruppe/dp/B002S52206/ref=sr_1_5?ie=UTF8&s=automotive&qid=1269016820&sr=8-5
Oder auch den hier. Ist baugleich mit dem Maxi Cosi Priori SPS.