"Plopp"

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von romana1984 19.03.10 - 10:44 Uhr

Hallo liebe Mädels,

bin in der 20. SSW mit einer Vorderwandplazenta mit unserem 1. Kind schwanger.

Jetzt hab ich seit gestern immer wieder so ein "Plopp" im Bauch. Ich weiß nicht recht wie ich das beschreiben soll.

Kann das mein Kind sein? Es ist immer dann, wenn ich nicht aufpasse.

Beitrag von liv79 19.03.10 - 10:47 Uhr

Ja! Hatte ich Dienstag auch zum 1. Mal! Hab hier auch nachgefragt und die Antwort lautete JA, das war der Krümel #verliebt

Mittlerweile merk ich's deutlicher#verliebt

Hab übrigens auch ne Vorderwandplazenta und war ganz überrascht, dass ich's in der 18.Woche überhaupt schon gemerkt habe. Hab's aber auch eher seitlich gespürt, wahrscheinlich hat Krümel da neben die Plazenta getreten!

Beitrag von binci1977 19.03.10 - 10:49 Uhr

Hi!

Wie? Ein hörbares Plopp, odeer nur so ein Gefühl, als würde eine Seifenblase oder so platzen?

Die ersten bewegungen habe ich wie eine platzende Seifenblase war genommen. Vielleciht ist es ja dein krümel.

LG Bianca 33.SSW

Beitrag von romana1984 19.03.10 - 10:53 Uhr

Beides! Also ich höre es halt ganz leicht! Wie würde was zerplatzen.

Naja schauen wir mal was sich draus entwickelt!

Beitrag von jenjo 19.03.10 - 10:54 Uhr

JA, das war das Kind.

Ich sage auch nicht: "Es bewegt sich" sondern immer, es "ploppt" wieder ;-)

Ist ein tolles Gefühl und ich warte immer drauf ;-)

Beitrag von romana1984 19.03.10 - 10:59 Uhr

Gestern hatte ich das ja nur in der Früh.
Und dachte das ist mein Darm oder so. Aber heute spüre ich es schon in ganzen VM immer mal wieder.

Beitrag von 19jasmin80 19.03.10 - 11:19 Uhr

Ich denke nur Du kannst Dir die Frage beantworten, denn Du kennst Deinen Körper am besten.
Sicher, dieses Plopp kann Dein Baby sein aber es können auch Blähungen sein *gg*

Von daher, hör in Dich und Du wirst die Frage, ob es Dein Baby ist, schnell selbst beantworten können.

Alles Gute!