Verträgt er die Milch, wann merkt man es?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 123456engel 19.03.10 - 11:00 Uhr

Hallo,

ich hab meinem kleinen vor 1 Stunde das erste mal die Flasche gegeben.
BEBA HA PRE er hat 90ml getrunken und ist dann gleich eingeschlafen.
Was sonst nie der fall ist.
Bis wann macht es sich bemerkbar ob er die Milch verträgt, also müsste da in den nächsten 2-4 Stunden was kommen oder erst morgen?
Und wie zeigt es sich?

#danke

#baby 13Wochen + 3 Tage

Beitrag von 19jasmin80 19.03.10 - 11:39 Uhr

Unverträglichkeit kann sich über Blähungen (Bauchschmerzen), Spucken und/oder Durchfall zeigen. Eigentlich kommen solche Anzeichen relativ schnell, schon nach der 1ten Flasche sofern er sie nicht verträgt.

Vertrau doch einfach Deinem Instinkt und Dein Bauchgefühl, Du wirst schon wissen wenn er es nicht verträgt.

Beitrag von hellokitty27 19.03.10 - 12:07 Uhr

Hallo!

Also unser Zwerg wird morgen 3 Wochen und hatte für zuhause Aptamil Pre geholt, hat sie aber Bauchweh von bekommen, noch am selben Tag wo ich das gegeben hab.

Sie bekommt jetzt wieder Alete Pre... hat sie im KH auch bekommen und das verträgt sie.

Mache die Milch aber mit Fencheltee im Moment anstatt mit Wasser.

LG
Julia

Beitrag von fraz 19.03.10 - 16:23 Uhr

Mein Sohn ist nach seiner ersten Flasche Milch gleich hellgrün angelaufen ( wie in einem Comicfilm ;-)) und die Milch kam postwendend wieder raus, in einem Schwall...

Mach dir keine Sorgen, eine Unverträglichkeit zeigt sich sehr schnell sehr stark!