Was haltet ihr von den Namen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jacqueline81 19.03.10 - 11:13 Uhr

Hallo,

ist zwar noch etwas hin, aber Gedanken kann man sich ja trotzdem schon einmal machen. Bis zum outing ist ja auch noch etwas hin.;-) Wir erwarten Zwillinge und irgendwie ist der Wunsch ganz groß nach einem Pärchen. Daher wollte ich euch mal fragen was ihr von folgenden Namen haltet:

Junge: Liam Miguel

Mädchen: Marissa Celine

Falls es dann doch ein Geschlecht werden sollte, bräuchten wir jew. noch einen Namen!#hicks

LG
Jacqueline mit Lana 3 Jahre + Zwillis 9. SSW

Beitrag von pili79 19.03.10 - 11:17 Uhr

hehe, hatte auch gerade ne frage zu zwillingsnamen eingestellt ;-)

zu deinen:
prinzipiell bin ich gar kein freund von doppelnamen, aber liam und marissa finde ich schön zusammen!
grüsse!

Beitrag von jacqueline81 19.03.10 - 11:24 Uhr

ja da gehen die Geschmäcker wohl weit auseinander.;-) Wir stehen voll auf 2 Vornamen (Doppelnamen sind es ja nicht da der Bindestrich fehlt;-)) und dan unsere Tochet auch schon 2 Vornamen hat (Lana Patricia), müsste das bei den Zwillinge auch schon so sein. Ein Name ist jew. bewusst relativ kurz gewählt, weil alle Kinder auch schon 2 Nachnamen haben.

LG

Beitrag von flunky 19.03.10 - 11:34 Uhr

Hi,

mir gefällt Liam und Marisa (nur mit einem s geschrieben, wobei das i dann lang gesprochen wird).
Ich persönlich mag zwar auch keine Zweitnamen, aber Sie passen glaube ich ganz gut. Und meist sind diese ja eh stumm.

LG + eine tolle Zwilli#schwangerschaft

Beitrag von jacqueline81 19.03.10 - 11:43 Uhr

Hi,

wir haben uns für Marissa entschieden, weil wir schon einige Marisa´s kennen und wir daher mit dem Namen nicht immer Freundlichkeit in Verbindung bringen. Ja du hast recht, die Zweitnamen sind ja eher stumm. Unsere Tochter wird auch nur Lana gerufen und nicht Patricia. Kaum einer weiß dass sie noch einen zweiten Vornamen hat. Wir mögen zwei Vornamen total gerne und da unsere Tochter schon zwei Namen hat, war klar bei dem 2. Kind muss es auch so sein. Ja aber jetzt werden es ja gleich 2 Kinder. Der Junge soll Miguel hinten dran haben, weil wäre meine Tochter ein Junge geworden wäre ihr Rufname Miguel gewesen (sollte Rui Miguel heißen). Da meine Schwägerin aber mitlerweile einen Miguel geheiratet hat, ist es etwas blöd den selben Rufnamen zu nehmen und Rui sollte nicht der Rufname sein weil mein Mann so heißt. Also fällt dieser ganz weg. Ja und dann möchte wir nich 2 so lange Namen haben, weil alle Kinder schon 2 Nachnamen haben.

Sorry fürs viele #bla.

LG

Beitrag von kra-li 19.03.10 - 11:41 Uhr

marissa schön
liam danach fragen irgendwie gerade alle...
miguel, nicht so...
celine gefällt mir auch nicht..

Lg Andrea die auch zwillis ham will...

Beitrag von jacqueline81 19.03.10 - 11:47 Uhr

ja schade mit ist auch schon aufgefallen, das Liam mitlerweile häufiger vorkommt. Aber wir kennen noch keinen.

Miguel muss sein, denn wenn unsere Tochter ein Junge geworden wäre, hätte sie mit Rufnamen Miguel geheißen. Diesen als Rufnamen zu nehmen geht leider nicht mehr, da meine Schwägerin mitlerweile einen Miguel geheiratet hat.:-(

Beitrag von escada87 19.03.10 - 11:58 Uhr

Marissa gefällt mir sehr gut, die zweitnamen von beiden leider überhaupt nicht


Liam finde ich auch gut

Beitrag von jujo79 19.03.10 - 12:01 Uhr

Hallo!
Bei Liam Miguel stört mich etwas, dass der Erstname mit M aufhört und der Zweitname mit M anfängt. Falls ihr doch 2 Jungs kriegt (hoffe, natürlich, dass sich dein Pärchen-Wunsch erfüllt ;-)!), könntet ihr ja dem anderen Jungen den Zweitnamen Miguel geben, oder?
Marissa ist auch nicht so mein Fall, aber Geschmäcker sind halt verschieden.
Willst du denn schon Vorschläge, falls es doch 2 Mädchen oder 2 Jungen werden?
Ich schlage mal diese zu Liam vor:
Nuno
Pepe
Tino
Nino
Carlo(s)


und diese zu Marissa:
Leandra
Cecilia
Carolina
Paulina
Isabell(a)
Viktoria
Helena

Mmmh, gar nicht so leicht, merke ich gerade. Na, ihr habt ja noch Zeit und außerdem gab's ja noch kein Outing...
Grüße JUJO

Beitrag von jacqueline81 19.03.10 - 14:36 Uhr

Hi,

danke für deine Vorschläge. Hast ja, gerade bei den Jungennamen, schon die richtiger Richtung getroffen. Mein Mann ist nämlich portugiese!

LG

Beitrag von bienja 19.03.10 - 12:20 Uhr

Hallo

ich finde alle 4 Namen schön! Passen zusammen...
wobei ich Miguel nicht nehmen würde da es nicht mein Fall ist.... (aber deshalb ist er trotzdem nicht schlecht)

Liam finde ich richtig toll! (auch wenn er langsam -vllt- zum "Modenamen" werden könnte) - so viele wie ihn toll finden und nach ihm fragen ;-)
aber lass dich davon nicht abbringen.... sicher war auch Fynn, Luca und Elias mal selten (irgendwann)

lg und viel glück
Bienja