fühl mich wie 16: ss trotz pille (im vorzyklus) *silopo*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kloki82 19.03.10 - 11:33 Uhr

hallo mädels,
peinlich, aber ich hab ne teeniefrage: ich sollte nach dem zk nach der elss einen monat die pille nehmen. was ich auch noch mache (montag die letzte). ich habe am 2. tag der pille ein antibiotikum genommen. hab natürlich gewusst, dass die wirkung abgesetzt werden kann. hab ein bißchen gegoogelt wg. wirkungsweise usw. genau an der stelle, an der die pille aufgenommen wird, stört das ant. die aufnahme.
hm, ich hab pco und eigentlich ist es ja so schon schwierig ss zu werden. hatte am 8. zt ziemliches ziehen auf der linken seite und seit gestern leichte übelkeit und eine super hohe temperatur (37,2)

oh gott, mir ist das so peinlich#klatsch. aber was meint ihr dazu?

bitte schimpft oder lacht mich ruhig aus. ich weiß, wie blöd das alles klingt...#hicks

Beitrag von kloki82 19.03.10 - 11:38 Uhr

noch vergessen, ich nehm im anschluss dann clomi, deshalb erstmal die pille.

Beitrag von schnuffeltuch 19.03.10 - 11:41 Uhr

Hi...

also erstmal is da gar nix peinlich. ;-)

Ich hab 'ne Freundin, die hat auch PCO und wurde 2 x schwanger nachdem sie Antibiotika nehmen musste!!!!

Das hatte wohl irgendwie Einfluss auf PCO.

Sonst wurde sie NIE schwanger...immer nur dann.

Weiß nicht, ob dir das jetzt wirklich weiterhilft.

Grüssle Claudia

Beitrag von kloki82 19.03.10 - 11:41 Uhr

hat sie denn auch zu der zeit die pille genommen?

Beitrag von schnuffeltuch 19.03.10 - 11:43 Uhr

Soweit ich weiß nicht....aber is ja auch eigentlich wurscht, weil die durch das Antibiotika eh nix mehr nutzt. ;-)

Dann drück ich dir mal die Daumen. #klee

Grüssle Claudia

Beitrag von vonny-z 19.03.10 - 11:46 Uhr

soweit ich weiß reagiert die Pille nicht auf Antibiotiker. Das einzige was passieren kann ist das man Durchfall bekommt oder man sich übergeben muss. Dann kann es sein das die Pille nicht gewirkt hat.

Beitrag von schnuffeltuch 19.03.10 - 11:48 Uhr

#rofl Stimmt....die Pille reagiert dann NICHT mehr, wenn man Antibiotika nimmt. *pruuuust* #rofl

Sorry....aber beim nächsten frag mal zu Nebenwirkungen den Apotheker... :-p ;-) #rofl

Beitrag von kloki82 19.03.10 - 11:51 Uhr

das hatte ich auch schon mal gelesen.
aber mal nur zum verständnis: ich würde mich natürlich super doll freuen. dann bliebe mir der clomi-kram erspart.
ansonsten auf in den nächsten zk!

Beitrag von vonny-z 19.03.10 - 11:56 Uhr

Hi Schnuffetuch erst mal solltest du dich informieren oder bist du ein Arzt. Nicht alles das was du sagst ist auch richtig.
Ich habe aufjedenfall in meiner Ausbildung etwas anderes gelernt kannst ja vielleicht mal hier nachlesen bist dann vielleicht schlauer.

http://www.cyberdoktor.de/cgi-bin/wwwthreads/showflat.pl?Cat=&Board=Frauenheilkunde&Number=20434&page=0&view=collapsed&sb=5