welcher Arzt ist zuständig??

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von guezeldenise 19.03.10 - 11:45 Uhr

Hey

und zwar habe ich jetzt herausgefunden das ich Panickattacken bzw. angstzustände habe die immer schlimmer werden...#schmoll

Zu welchen Arzt muss man da gehen und braucht man eine Überweisung??

glg Denise

Beitrag von wishes 19.03.10 - 11:51 Uhr

da das bei mir grad aktuell ist kann ich dir evtl helfen.
hat das einen bestimmten grund, warum du die hast?
ich meine, ich weiß warum ich sie hab. ich hab mich jetzt an eine beratungsstelle gewand.und die meinten eine therapie wäre in meinem fall genau das richtige. und da das für mich mit einem traumatischem erlebniss zu tun hat muss ich zu nem therapeuten der auf trauma spezialisiert ist.

Beitrag von guezeldenise 19.03.10 - 12:05 Uhr

Ja ich habe sie ich denke weil ich etwas nicht verarbeiten konnte, mein sohn als er geboren war lag er 7wochen noch im krankenhaus jeden tag eine neue prognose wurden immer her geschickt und letztendlich sogar in eine andere stadt ins krankenhaus... ich denke der ganze stress konnt ich nicht verarbeiten ich hatte schon immer so ein ungutes gefühl wenn so viele menschen auf einen platz sind z.b zum einkaufen es ging immer also hatte es immer unter kontrolle wenn ich mit meinem mann einkaufen gegangen bin aber seit Montag ist es sehr schlimm kann nicht in geschäft noch nicht mal brötchen holen da fängt es an herzklopfen,zittern, atemnot, übelkeit das gefühl gleich umzukippen..

weißt du rat??#schmoll

Beitrag von wishes 19.03.10 - 12:09 Uhr

geh am besten zu deinem hausarzt. der wird dir weiter helfen. ganz bestimmt. ich kenne das gefühl. bei mir is es ein anderer grund. aber das gefühl kenne ich

Beitrag von nicola_noah 19.03.10 - 15:12 Uhr

Hallo,

Ich denke das ein Neurologe Dir weiterhelfen kann.
Gegebenenfalls solltest Du Diich schonmal auf die Warteliste eines Psychotherapeuten setzen lassen, denn die Wartezeiten sind extrem lang.

Nicola

Beitrag von jeannylie 19.03.10 - 21:00 Uhr

Dein Hausarzt. Er überweist DIch.