Wie anziehen bei dem Wetter?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nami8277 19.03.10 - 11:53 Uhr

Hallo Mamis :-)

jetzt wo so schön die Sonne scheint, kann der kleine Mann ja nicht mehr in seinen Schneeanzug. Da schwitzt er sich zu tode.

Nun möchte ich gerne heute oder morgen neue "ausgeh" Sachen für ihn kaufen und ich weiss einfach nich was jetzt zu warm wäre und was zu kalt.

Wie zieht ihr eure Mäuse denn an?

Sorry für diese echt blöde Frage aber ich seh z.B bei uns im Pekip, dass die kinder wirklich wie Zwiebeln eingepackt sind.
Bodies, dicke Strumpfhosen, dicke Hosen, dicke Pullies, Schuhe und diese Komplettanzüge noch.
Da würd mein kleiner nassgeschwitzt zu hause ankommen.

Danke schonmal

Beitrag von sonnenschein28w 19.03.10 - 11:55 Uhr

Body, Langarmshirt, Strumpfhose, Jeans oder andere Hose, dünne Jacke, dünne Mütze, Tuch für den Hals. Fertig.;-)

Zieh dein Kind so an wie du es für richtig hältst- du bist die Mama

Beitrag von canadia.und.baby. 19.03.10 - 11:56 Uhr

LA / KA Body , je nachdem was ich greife.

Shirt, Strumpfhose , Hose, Socken und Jacke und Mütze

Beitrag von mine80 19.03.10 - 12:01 Uhr

Meine Hebi hat gesagt "immer eine Schicht mehr wie wir Erwachsenen".

Beitrag von canadia.und.baby. 19.03.10 - 12:02 Uhr

Da schwitz meine sich halb tot!


Das solltes du von deinem Kind abhängig machen nicht von deiner Hebamme

Beitrag von mine80 19.03.10 - 12:18 Uhr

Die Aussage meiner Hebi sollte ein Richtwert sein, keine Pflichtvorgabe.
Sorry, sollte mich nächstes Mal wohl deutlicher ausdrücken... oder es ganz lassen.

Beitrag von nami8277 19.03.10 - 12:07 Uhr

dankeschööööööööön

und ich dacht schon wunderweis was ich für ne böse mama bin wenn ich sehe wie dick gepackt manch andre sind.

ihm ist schon total warm wenn ich ihm ne dicke strumpfhose, body und pulli anziehe und er im schneeanzug war.

Beitrag von cludevb 19.03.10 - 12:53 Uhr

Hi!

Wir haben heut 12 Grad aber durchgehend bewölkt.
Heut hat er draussen somit dünne Strumpfhose, dünne Stoffhose, Langarmbody, dünner Pulli und Weste an... plus dünne Mütze wegen dem Wind.

Gestern warens hier 17 Grad und sonne pur, da war er mit uns mit Strumpfhose, Langarmbody, dünner Pulli draussen
Zum Spazierengehen hätt ich ihm dasselbe wie heut angezogen und bei bedarf Weste, Mütze und evtl. Hose ausgezogen :-p

LG Clude, Lukas (3) und Michel (11 Mon)

Beitrag von zauberfee76 19.03.10 - 13:58 Uhr

Entweder kurzarm-Body u. langarm T-Shirt oder langarm-Body und kurzarm T-Shirt, Strumpfhose, Hose, Stiefelchen, Übergangsjacke, Halstuch und Mütze.

Beitrag von martina75 19.03.10 - 15:23 Uhr

Hallo,
es sind hier bei uns über 10°C, da gibt es schon lange keine Strumpfhose mehr an. Das ist doch viel zu warm. Unser Kleiner ist jetzt 16 Monate alt und hat auch letztes Jahr um diese Zeit (bzw. bei diesen Temperaturen) keine Strumpfhose mehr angehabt.
Bei uns sieht das momentan so aus:
Kurzarmbody, Jeans, Pulli (bzw. Langarmschirt), Kniestrümpfe,
Übergangsjacke (ich finde diesen Ausdruck so komisch), Mütze und Schuhe. Genauso habe ich ihn als Baby angezogen (o.k, anstelle der Schuhe dann dicke Socken). Das reicht vollkommen. Im KiWa hat man ja doch meist noch einen Fußsack.
LG,
Martina75