Ab wann in den Hochstuhl

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von doro86 19.03.10 - 11:53 Uhr

Hallo,
wann saßen eure Mäuse das erstemal im Hochstuhl
lg doro

Beitrag von xbienchenx 19.03.10 - 12:08 Uhr

Ab dem Zeitpunkt wo sie sitzen konnten...versteht sich doch von selbst

Beitrag von anne50939 19.03.10 - 12:25 Uhr

So eine blöde Antwort!!!!!!!!!!! #aerger

Versteht sich nicht von alleine!

LG Anne

Beitrag von xbienchenx 19.03.10 - 12:30 Uhr

Ist doch wohl klar das man ein Kind nicht reinsetzt welches noch nicht sitzen kann oder? Was ist daran nicht zu verstehen? Das ist keine blöde Antwort!

Beitrag von caria 19.03.10 - 12:37 Uhr

Warum blöde Antwort???

Beitrag von lilith78 19.03.10 - 13:44 Uhr

Der Ton war schon ein bisschen blöd...

Und nun zur Frage: ich bin Physiotherapeutin, also sozusagen Fachfrau.
Mein Töchterchen (7 Monate) setzt sich noch nicht alleine hin und ich habe es aus diesem Grund lange vermieden, sie in den TrippTrapp zu setzen.
Da ich aber noch einen größeren Sohn habe (2 3/4 J.) und die Kleine mittlerweile unbedingt mit an den Tisch will, setze ich sie zum Essen eben doch mit dazu.
Sie sitzt super! Super Rumpfkontrolle! Sitzt frei und spielt am Tisch! Für 10 minuten stressfreies Abendbrot völlig akzeptabel...
Trotzdem plagte mich das schlechte GEwissen:

Eine befreundete Kinder-Physiotherapeutin (Vojta-Therapeutin) und meine PEKiP-Tante gaben grünes Licht...

Also: schaut Euch Eure Kleinen an: wenn sie auch mit 8 Monaten da hängen wie ein Schluck Wasser verbietet sich das hinsetzen natürlich von selbst, wenn sie aber stabil sind... warum nicht für kurze Zeit???

LG

Beitrag von xbienchenx 19.03.10 - 13:46 Uhr

ja vll etwas blöd geantwortet, war aber so nicht gemeint, nur blöd ausgedrückt...aber so wie du es genauer beschrieben hast meine ich es mit: ab dann wenn sie sitzen können...und das versteht sich doch von selbst,oder?

Beitrag von lilith78 19.03.10 - 14:09 Uhr

Naja, die allgemeine Empfehlung lautet: ... wenn sich die Kinder auf dem Boden frei aufsetzen können... sprich: über die Bauchlage, Seitenlage, die "Gartenzwergposition" oder den Seitstütz/-sitz in den freien Sitz...

:-)

Beitrag von xbienchenx 19.03.10 - 13:57 Uhr

<<<So eine blöde Antwort!!!!!!!!!!!

Versteht sich nicht von alleine!

LG Anne


Mal ganz ehrlich, wer nicht weiß das man ein Kind, was noch nicht sitzen kann, nicht hinsetzen sollte,egal ob Hochstuhl oder sonst wo, der sollte sich genauer mal über Kinder und Babys informieren.Daher war es wohl keine blöde Antwort von mir, weil es ganz logisch ist, das man ein Kind was noch nicht sitzen kann, nicht hinsetzen sollte.

Beitrag von pimperrella 19.03.10 - 12:28 Uhr

wir haben einen Hochstuhl mit Liegefunktion und da lag meine maus seit dem 5ten Motnat drin, zum essen.....seit sie 8 Monate ist sitzt sie erst drin

Beitrag von angie1975 19.03.10 - 12:30 Uhr

Hallo,

Leonie habe ich das erstemal mit 7 monaten zum füttern in den hochstuhl gesetzt.

lg angela

Beitrag von caria 19.03.10 - 12:36 Uhr

zu dem Zeitpunkt als mein Sohn selbständig sitzen konnte!

Viele Grüße
#sonne

Beitrag von lucie.lu 19.03.10 - 13:13 Uhr

Wir haben ab dem 7. Monat mit Beikost angefangen, so lange Nick noch nicht sitzen konnte, saß er zum Essen auf meinem Schoß - knapp einen Monat später hat er sich selbständig hinsetzen können - und ab da kam er dann auch in den Hochstuhl. Wir haben einen Treppenhochstuhl von Hauck.

Also mit ca. 7 Monaten saß er drin.

LG - Lucie