Querlage - bei wem auch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bamiha 19.03.10 - 12:26 Uhr

Huhu!
Meine Tochter liegt immer noch in Quer- bzw. Schräglage.
Wir sind jetzt Ende der 38. Woche und laut Arzt im KH wird sie sich nicht mehr drehen.
Eine Wendung wird nicht versucht, da ich schon einen ungeplanten KS hatte und die Gefahr eines Gebärmutterrisses zu groß ist.
Sie lag die ganze Schwangerschaft über so.
Nächste Woche wird sie deshalb per KS geboren.
Ich freue mich auf die Geburt und habe keine Angst, nur aufgeregt bin ich jetzt sehr.

Mich würde einfach mal interessieren, ob hier noch andere Kinder in Querlage liegen, weil das wohl wirklich sehr selten vorkommt.

LG bamiha mit Märzhase 08 und Bauchmaus 37+5

Beitrag von sweet-eagle84 19.03.10 - 12:39 Uhr

Hallo,

ja mein Sohnemann liegt laut FÄ auch in QL - aber ich hab ja auch noch Zeit ..... Ich merke zwar dass er sich dreht, weil die Tritte immer unterschiedliche Ziele treffen, aber bei den Untersuchungen liegt er immer quer! :-( Nun kann ich nur für ihn hoffen dass er sich bis dahin dreht und er es sich nicht gleich beim Start seines Lebens schon mit der Mama verscherzt #rofl
Aber bisl Bammel hab ich schon auch vor nem KS, weil er jetzt schon recht groß ist und ich echt Angst hab dass er es nimmer schafft sich richtig hinzudrehen.... #zitter

LG Jule mit BabyBoy inside (25+6)

Beitrag von schneckchenonline 19.03.10 - 12:39 Uhr

Hallo,

meine Kleine liegt diagonal, Kopf rechts oben. Hoffe sie dreht sich noch, denn ich hätte diesmal gern eine normale Geburt. Unser Sohn kam per KS. naja etwas Zeit hat sie ja noch. Bei meiner Chefin hat das Kind sich übrigens 2 Tage vorm geplanten Kaiserschnitt doch noch gedreht. Ende der 38. SSW.

LG, Tanja (33.SSW)

Beitrag von binci1977 19.03.10 - 13:32 Uhr

Hallo!

Meine rlag bis letzte Woche auch quer, hat sich aber gedreht. Wobei das nichts heißt, denn er hat noch super viel Platz zum Drehen, da seine 3 Geschwister schon ordentlich alles ausgeleiert haben.

Meine Fä meinte, er kann sich noch oft hin und her drehen. Hoffe aber, er bleibt endlich mit dem Kopf unten.


LG Bianca 33. SSW

Beitrag von erstes-huhn 19.03.10 - 13:35 Uhr

Lass dir von den Ärzten bloss nichts erzählen!!!!

Meine Maus lag ständig quer, wo der Kopf sein sollte da baumelten immer nur zwei Füße.

Okay, ich habe mich dann in 4 Kliniken vorgestellt, die alle sofort einen KS machen wollten. Das wollte ich nicht !

In der 5 Klinik dann, war man bereit mit mir auf die Wehen zu warten, da ich sicher war, sie dreht sich, wenn sie gebohren werden will.

Und richtig am Tag ihrer Geburt in der 42 SSW !!!! lag sie dann richtig und kam innerhalb von 2,5h zur Welt.

Sie wog 3880g und hatte 51cm - damit konnte sie sich noch am letzten Tag drehen!!!

Glaube an dich, höre auf dein Bauchgefühl und nicht auf die Ärzte.