sehr starker Leistenschmerz rechts (33.ssw), was ist das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honigbienchen78 19.03.10 - 13:20 Uhr

ich hab so einen schermz daß ich kaum noch laufen kann und das auf einmal...
heute morgen war noch alles ok.

ich habe schon ab und zu Leistenschmerzen weil die Bänder sich dehnen aber nicht so ?!

hatte das jemand noch??

Beitrag von binci1977 19.03.10 - 13:25 Uhr

Hallo!

Ich denke, das ist das Becken, welches sich lockert. Symphyse. kann echt ganz fies weh tun.


LG bianca 33.SSW

Beitrag von petitange 19.03.10 - 13:26 Uhr

Ich habe das auch hin und wieder, so ein stechen, das dann aber auch bald wieder weg geht. Ich führe es auf die Verdauung zurück, oder das Baby drückt mit der Hand irgendwo drauf.... (bin 31. SSW)

Beitrag von bountimaus 19.03.10 - 13:26 Uhr

ja das habe ich auch ganz ganz schlimm so das ich teilweise nicht mehr laufen kann. Ich muss stehen bleiben und ganz langsam Luft holen. Ich muss mich sogar manchmal richtig krümen ...

Es kommt vermehrt vor wenn ich schnell aufstehe und schnell laufe..

Ich weiss auch nicht so genau was das ist.. #kratz
Tut nur höllisch weh #schmoll

Also immer langsam machen...#klee Alles wird gut :-D


Grüssle Sabrina

Beitrag von wolke151181 19.03.10 - 13:27 Uhr

Hallo!

Ist das eher ein Ziehen, ein Stechen oder ein dumpfer, drückender Schmerz?

Ich hatte in der 33. SSW einen stechenden Schmerz, der nicht mehr aufhörte, egal, was ich gemacht habe.
Bin dann ins KKH und wir stellten fest, dass ich einen Bluterguss hatte. Mir wurde gesagt, dass ich Muskelfaserrisse habe, weil sich das Kind anscheinend total unpassend gedreht hat.

Es waren echt fiese Schmerzen, aber nach vier Tagen waren sie kaum mehr spürbar.

Es ist aber wahrscheinlich, dass es bei dir was anderes ist....

Wenns nicht besser wird, würd ich es zur Sicherheit schon abklären lassen. Dann ist man auch beruhigter!

Gute Besserung!