War das bei jemand von euch so? 8+1

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19karin78 19.03.10 - 13:26 Uhr

Hallo,
komme grad von meinem 1.US vom FA und bin jetzt fix und fertig. Rein rechnerisch bin ich heute bei 8+1.
Beim US konnte man "keinen eindeutigen Herzschlag" sehen (so hat es mein FA genannt). Von der Größe von meinem Krümel hat er mich zurückgestuft auf 6+6 / 7+0 und die Größe der Fruchthöhle ist bei 7+3.
Ich habe ihn noch gefragt ob das schon normal sein kann das man noch keinen Herzschlag sieht, da meinte er das es schon öfter mal vorkommt.
War das bei jemand auch erst so spät? Hier lese ich immer nur wie früh die Herzen schon geschlagen haben...
Hab jetzt tierisch Angst das was nicht stimmt oder schlimmer noch mein Krümel gar nicht mehr lebt.
Habe am 31.03. nochmal einen Termin zum US bekommen.
Danke für eure Antworten
lg eine heulende Karin#heul

Beitrag von babe2006 19.03.10 - 13:29 Uhr

Hallöchen,

mach dir mal kein so nen Kopf... bei manchen sieht man es eben erst später...

weil sich dein ES verschoben hat, oder die Einnistung später war... bist ja auch zurück gestuft worden... mach dir mal keine gedanken...

alles wird gut... hab im übrigen das Herzchen auch erst in der 8 Woche gesehen, und das nur weil ich FA gewechselt habe... mein "alter FA" meinte er schaue nach dem herzchen erst in der 12 woche....

also wie gesagt denk schön positiv... alles wird gut...

lg

Beitrag von 19karin78 19.03.10 - 13:42 Uhr

ES verschoben oder Einnistung später kann fast nicht sein. Habe bei ES+12 positiv getestet.
Danke fürs mutmachen.

Beitrag von evileni 19.03.10 - 13:35 Uhr

Hallo Karin,
ich kann dich super verstehen. War eben beim Arzt, weil ich gestern Schmierblutungen hatte.Sie hatte mich schon beim 2. US um zwei Wochen zurückgestuft. Heute sie gemeint, es sähe wie 7. Woche aus, sie könne noch keinen Herzschlag erkennen (und hat gefragt, ob ich was sehe Hääää??) Hat mir Blut wegen HGC abgenommen und mir noch gesagt, dass ich auf Chlamydien positiv getestet wurde und noch dazu Antibiotika nehmen muss. Am Dienstag hab ich nochmal Termin, dann wird sich zeigen, was los ist. Ich kann dir leider keinen Mut machen, bin selbst nur am Heulen, weil wir uns das Kind so sehr gewünscht hatten. Aber ich kann dich sehr gut verstehen.
Liebe Grüße, Eva

Beitrag von 19karin78 19.03.10 - 13:52 Uhr

Na da können wir zusammen heulen. Blut hat er bei mir gar nicht abgenommen.
Ich drück dir ganz fest die Daumen das mit deinem Krümel am Dienstag alles in Ordnung ist.
Beim US heut hats mal kurz ausgeschaut als würde was flimmern aber war dann sofort wieder weg.
Vielleicht liegts auch am Gerät - ist nicht mehr das neueste bestimmt schon 7-8 Jahre alt?
Mein FA ist normalerweise schon einer der sagt wenn was nicht stimmt, und er meinte ja das es noch nicht besorgniserregend aussieht - aber die Angst ist trotzdem da.
Muß jetzt 1,5 lange Wochen gedulden bis zum nächsten US.
lg Karin