an alle die schon mal negativ gestestet haben und doch schwanger....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jb131007 19.03.10 - 13:26 Uhr

hat jemand schon mal nachmittags mit nem 10er gestestet allerdings NMT -2 und war am ende doch schwanger??

Beitrag von schnuze 19.03.10 - 13:28 Uhr

Hallo,

ICH!!!!!!!!!

Hatte letzten Sa meinen NMT, hab dann am Montag und Dienstag NEGATIV getestet und dann am Mittwoch POSITIV!!!!

Solange die Mens nicht da ist besteht immer noch Hoffnung!!!!#klee#pro

Beitrag von dia111 19.03.10 - 13:31 Uhr

Hallole,

das gibt mir Hoffung,
ich habe heute NMT und negativ getestet,aber Tempi ist so hoch wie nie(ZB in VK)????
Hab mir heute nochmal einen anderen beim Schlecker gekauft, mach ihn nochmal morgen.
Mal sehen.
Aber vielleicht sollte ich nochmal ne Wo warten....

Glückwunsch,und eine schöne Kugelzeit

LG
Diana

Beitrag von mella1806 19.03.10 - 13:37 Uhr

Na dann kann ich vieleicht auch noch hoffen, denn ich habe gestern mittag mit einem 25er getestet der war negativ und meine Tempi ist immer noch oben. Vielicht sollte ich dann auch nochmal am Montag testen, es sei denn meine Mens ist bis dahin doch eingetroffen

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=492728&user_id=898497

Beitrag von sabi12 19.03.10 - 14:24 Uhr

Hallo,

bei meinem Sohn war der Test am NMT negativ und erst 2 tage sp'ter posiitv!!! Ergebnis ist nun 3,5 Jahre alt;-)