Beeinflusst Antibiotikum einen ovu oder einen SST ?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maja1404 19.03.10 - 13:31 Uhr



Hallo ihr lieben

Ich muss seid gestern abend Antibiotikum nehmen
wegen einer vereiterten Mandelentzündung.

Nun habe ich heute morgen (2.urin) weis auch nicht warum#klatsch ovus gemacht und einen SST

LANGEWEILE #klatsch #rofl

Ergebnis seht ihr in der VK

Da ich aber erst ZT 4 bin und noch meine mens habe,kann es doch eigentlich unmöglich sein,das ich laut ovus schon recht bald meinen ES haben soll.oder???

Meine Zyklen die letzten 3 waren immer 32-31 tage lang,also ES so 17.-18. ZT.

Hatte heute morgen schon mal geschrieben

Wollte aber eigentlich nur wissen ob es sein kann das ANTIBIOTIKUM einen ovutest oder sogar einen SST beeinflussen kann??????

Bitte daher um eure meinung

Danke

lg maja

Beitrag von mumpeltrine 19.03.10 - 13:33 Uhr

Hi Maja,

ich glaube nicht, dass Antibiotika die Test´s verfälschen kann! Im wievielten ÜZ bist du jetzt? Nimmst du zufällig Möpf?

LG Sandra.

Beitrag von maja1404 19.03.10 - 13:35 Uhr

huhu

bin jetzt im 3.ÜZ nehme auch schon seid 3 monaten Ovaria comp und Bryophillium

aber erst seid gestern noch Mönpf

meine letzten zyklen waren immer an die 31-32 tage

lg

Beitrag von mumpeltrine 19.03.10 - 13:38 Uhr

Warum nimmst du das alles? Ich denke dein Zyklus stellt sich gerade um! Oder? #kratz

Beitrag von maja1404 19.03.10 - 13:41 Uhr

ich hatte vor ca. 3-4 jahren auch die pille abgesetzt und Monsterzyklen von mehr als 60 tagen gehabt und das über mehrere zyklen.

Habe dann irgendwann mal angefangen mit diesen Mittelchen und siehe da...... es regelmässig und zyklen von 30 - 32 tagen.

Damit mir das nicht wieder passiert habe ich gleich nach absetzen der pille und der ersten mens nach pille angefangen mit den mittelchen.

Daher denke ich auch das ich wieder so schöne kurze zyklen habe.

Mönpf nehme ich aber auch jetzt nur auf anraten meines FA weil ich extrem mit PMS zu leiden habe und vor der mens immer 3-5 tage SB hab.

Beitrag von mumpeltrine 19.03.10 - 13:53 Uhr

Mmmmh, da können wir echt nur abwarten! Ich drück dir die Daumen, dass alles gut wird!

LG Sandra.

Beitrag von maja1404 19.03.10 - 13:54 Uhr



;-)

jepp

danke dir

lg maja

Beitrag von yvivonni 19.03.10 - 13:39 Uhr

Erschlage mich wenn ich lüge, aber der SST ist positiv.;-)

Vielleicht bist du eine von den wenigen, die trotz Blutung SS ist.;-)

Viel Glück, Yvi mit #ei

Beitrag von maja1404 19.03.10 - 13:44 Uhr

huhu

ich glaube es aber nicht, weil

ich hatte ca. eine stunde nach diesen tests einen CB Digitalen SST gemacht und der zeigte eindeutig *NICHT SCHWANGER* an.

kann sein das er negativ war weil ich auch noch so blöd war und kurz vorher noch einiges getrunken habe,aber ich glaube nicht das ich SS bin.

danke dir dennoch für deinen Mut zuspruch

lg maja