senk- bzw. übungswehen mit schmerzen verbunden?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honey270982 19.03.10 - 13:36 Uhr

oder kommen die áuch ohne schmerzen? mein bauch ist ständig hart, manchmal auch ne std lang oder länger, aber sonst spür ich nichts. können das senkwehen sein (morgen 35.ssw) ? dachte immer, dass der bauch dann nur kurz hart ist. beim ctg war alles ok

Beitrag von nudelmaus27 19.03.10 - 13:41 Uhr

Also Übungswehen sind so im unteren Bauchbereich. Man merkt schon wie sich der Unterbauch anspannt und je nachdem wie schmerzempfindlich man ist kann es schon wehtun (also eher leicht). Bei mir ist das mehrmals täglich jeweils ein paar Minuten.

Meine FÄ meinte letztens das diese Art der Wehen vom Kind ausgelöst wird, da es drin rum hüpft.
Bei meiner früheren SS war das auch so und das konnte man dann auch während des CTG´s erkennen.

Gruß, Nudelmaus (28. SSW)