Bluttest bei ES+9 100% aussagekrätfig?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von littleangel2012 19.03.10 - 13:40 Uhr

Hallöchen!

Wenn der FA bei ES+9 negativ testet dann ist das doch 100%ig so, oder?

Grüßle

Beitrag von kavita1975 19.03.10 - 13:45 Uhr

Mach dich nicht verrückt, indem du so früh testest, Das Ei hat sich - wenn - gerade erst eingenistet. Es ist also noch alles offen. Gedulde dich einfach noch 5 Tage und wage einen neuen Test, wenn du deinen NMT hast.

Beitrag von littleangel2012 19.03.10 - 13:47 Uhr

War wegen einer Hormonuntersuchung eh zur Blutabnahme und sie haben gleich hcg überprüft. Am Telefon sagte sie aber gleich, sie sind nicht schwanger!
Hab nun leider tierische Zahnschmerzen und bevor ich denen sage: Nein, ich bin nicht schwanger, machen Sie mal! wollte ich lieber auf Nummer sicher gehen!

Beitrag von yumiyoshi 19.03.10 - 14:09 Uhr

Wenn Du sicher ES+9 bist, dann denke ich schon, dass das Ergebnis aussagekräftig ist.

Beitrag von littleangel2012 19.03.10 - 14:22 Uhr

Mein ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=493970&user_id=867584