Mönchs Frage, Bitte Hilfe

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von aty-s 19.03.10 - 13:44 Uhr

Huhu,

also heute kam endlich mein Paket an mit Mönchspfeffer Tabletten und Frauenmanteltee.:-D

In der Packungsbeilage steht man solle Mönchspfeffer vorher mit dem Arzt absprechen, schlimm wenn ich das einfach so nehme?
Und wer nimmt die beiden sachen noch und kann was berichten?
Und wie oft soll ich den Tee trinken, und Mönchs nehmen(wie lange, durchgehend 3 Monate?)?

Wäre dankbar für jeden Rat #danke

LG Jes;-)

Beitrag von knutschibaer 19.03.10 - 13:46 Uhr

Hallo!
Den Mö sollte man wircklich nur mit Absprache nehmen.
Der kann manchmal mehr schaden anrichten als helfen. Hast du einen geregelten Zyklus?
Der Frauenmanteltee ist gut für die zweite Zyklushälfte. Für die erste Hälfte nehmen viele den Himmbeerblättertee.
Beide Tees kannst du ruhig nehmen.
LG

Beitrag von aty-s 19.03.10 - 13:55 Uhr

naja habe ein Zykls zwischen 30 und 40 Tagen, is das regelmäßig?

Beitrag von knutschibaer 19.03.10 - 13:59 Uhr

mmmh, nicht so wircklich, ne!!!Ruf doch mal deinen FA an und frag ob du das Mö nehmen kannst?
Aber nimm es nicht einfach so.
LG

Beitrag von aty-s 19.03.10 - 14:00 Uhr

Gut werde ich machen, aber den Frauenmanteltee kann ich ruhig in der 2ten ZH trinken ja, oder auch in der 1ZH?

Beitrag von knutschibaer 19.03.10 - 14:03 Uhr

Tee kannst du ruhig tringen. Als mein Zyklus letztes Jahr sehr unregelmäßig war hat meine Hebamme gesagt dass ich den Frauenmanteltee zur regulierung jeden Tag 3 Tasse trinken soll.
Damals hatte ich aber keinen ES.
Also wenn du einen ES hast würd ich in der ersten hälfte Himmbeerblättertee trinken und ab ES Frauenmantel.

Beitrag von stephanieundpaul 19.03.10 - 13:47 Uhr

also. mönch ist halt etwas pflanzliches und sowas sollte immer mit arzt besprochen werden. ich nehme es auch und ja 3 monate lang täglich. hab noch nix gemerkt. frauenmantel nehme ich seit meinen es zum ersten mal. mal schauen was es bringt. also ruf deinen arzt mal an und frag ihn