10 Monate und Fieber

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von baluna77 19.03.10 - 14:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Mein Sohnemann (10 Mon.) hat seit heute Nacht Fieber. Es schwankt immer zwischen 37,5 und 38,5. Also richtiges Fieber ist das ja eigentlich noch nicht. Mein Kinderarzt hat dummerweise Urlaub und bei der Vertretung erreiche ich den ganzen Tag schon niemanden. Was meint Ihr? Soll ich in die Kinderklinik oder ist das nicht nötig? Sorry, vielleicht stell ich mich auch blöd an, aber mein Kleiner Schatz war noch NIE krank.... Ach ja, er bekommt gerade 2 neue Zähne, könnte vielleicht auch daran liegen????
Würde mich über Eure Hilfe freuen!!!
Vielen Dank!!!

Beitrag von kruemmelteefee 19.03.10 - 14:27 Uhr

Hallo!
Das hatten wir letzte Woche auch: Die Wurst ist neun Monate alt, war noch nie krank - noch nichtmal wund oder so - und bekam von jetzt auf gleich 39.7° Fieber. Natürlich Mittwochs nachmittags#augen Wir waren nicht beim Arzt, weil er sonst keinerlei Symptome hatte und ich noch Zäpfchen da hatte. Davon hat er abends eins bekommen und hat so geschlafen wie immer. Am nächsten Tag war alles gut. Wenn mich nicht alles täuscht hat er jetzt auch zwei Zähne.
Wenn dein Kind sonst nix hat und du dich nicht allzu verrückt machst, dann bleibt zu Hause. Mit Fieber noch raus und Auto fahren und den Stress beim (fremden) Arzt, dass würd ich wenn möglich vermeiden wollen. Und so hoch ist das Fieber ja jetzt auch nicht....

MfG KTF