Wickeln mit 6 Monaten

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von prinzesssin1081 19.03.10 - 14:14 Uhr

Habt ihr mir einen Tipp wie ich meine kleine Stressfrei wickeln kann?

Mein Problem ist das sie nicht liegen bleibt und sich immer beim wickeln und danach beim anziehen auf den Bauch dreht und wehe ich leg sie zurück dann schreit sie wie am Spieß.

Beitrag von knusperfrosch 19.03.10 - 14:16 Uhr

Hallo,

oh auf den Tip bin ich auch gespannt. Habe nämlich auch so einen Bauchdreher.

Liebe Grüße KF

Beitrag von guezeldenise 19.03.10 - 14:21 Uhr

Ich hab zwar kein tipp weil arda sich noch nicht dreht#schmoll
aber tue ihn jetzt immer in seinem bett wickeln das ist für mich auf der einen seite sicherer und auf der anderen so kann arda mit seinen spielzeug spielen:-p

glg denise und arda (6monate und 3 tage)#verliebt

Beitrag von sarah0486 19.03.10 - 14:21 Uhr

Huhu!!
Meine Maus macht das auch. Sie liegt keine Sekunde auf dem Rücken. Beim Pampers wechseln gebe ich ihr etwas in die Hand z.B. ihr Creme, eine Pampers, Nasentropfen,....je nachdem was gerade griffbereit ist. Dann ist sie kurz abgelenkt und ich kann zumindest die Pampers wechseln. Danach dreht sie sich auf den Bauch und ich ziehe sie dann "verkehrtherum" an! Mittlerweile klappt das ganz gut. Ich habe sie sonst auch immer wieder umgedreht und sie fing dann an zu weinen.
Vielleicht probierst du das mal aus. Auf dem Bauch anziehen geht auch:-D

Liebe Grüße Sarah

Beitrag von kruemmelteefee 19.03.10 - 14:23 Uhr

Genauso klappts bei uns auch!

Beitrag von 20carinchen04 19.03.10 - 14:26 Uhr

Huhu

Ich mache das Ganze schon seit 5 Monaten mit.:-p
Mittlerweile wickel und ziehe ich ihn eben so an, wie er liegt. Geht alles, man braucht nur Übung.:-p

Grüße

Beitrag von biggi02 19.03.10 - 14:39 Uhr

Huhu,

dieses Problem hatten wir auch.
Ich habe kurzer Hand den Wickeltisch zu einer ganz normalen Komode umfunktioniert und wickel jetzt immer auf dem Boden.
Natürlich schön weich gepolstert mit einer Decke.
Mein Spatz ist da sehr mit einverstanden:-p,zwischendurch haut er mir auch schonmal ab,aber es ist für mich die beste Lösung gewesen.
Bei meinem großen hatte ich damals keine Probleme,aber Kinder sind ja (zum Glück) verschieden.

LG, Biggi mit Tobias 25.07.06 und Julian 03.05.09

Beitrag von jessi15344 19.03.10 - 15:52 Uhr

hallo,ich gebe meiner tochter immer was in die hand.ne creme oder so.dann ist sie beschäftigt.

jessi mit alexa 11monate

Beitrag von momo3103 19.03.10 - 16:15 Uhr

habt ihr ein Mobile über (oder neben) dem Wickeltisch? vielleicht lenkt das ein wenig ab und verschafft dir Zeit?