Cerazette Probleme und nun???

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von kaddi83 19.03.10 - 14:32 Uhr

Hallo!

Habe vor 6 1/2 Wochen entbunden und nehme seit 1 Woche nun die Cerazette, da ich meinen kleinen Sohn stille und das auch noch ne Zeit machen möchte:-)

Nach 3 Tagen fingen Schmierblutungen an, solangs im Rahmen bleibt ist es zwar lästig aber für mich ok.

Nun nach 6 Tagen werden die Blutungen statt weniger immer und immer mehr#schmoll Ist das noch ok?#schwitz Werds erstmal noch beobchten und im Notafall die Pille wieder absetzen. Nach meiner ersten Geburt hatte ich nach dem WF auch starke Blutungen, damals hatte ich nen Plazentarest. Das schließe ich aber diesmal aus, die GM hatte bei der Nachuntersuchung nach 5 Wochen schon wieder die normale Größe, war wieder nach hinten gekippt, alles als wenn nix gewesen wär.

Aber was dann? Außer nem mechanischen Verhütungsmittel wie Kondom oder Spirale bleibt uns dann kein anderes Verhütungsmittel, oder? #schmoll

Berichtet mir über eure Erfahrungen:-) #danke

Beitrag von karra005 19.03.10 - 15:53 Uhr

Es gibt durchaus noch andere Alternativen als Kondom und Spirale(Davon gibts ja auch noch unterschiedl. ).
Was für dich in frage kommt, kannst nur du wissen. Woher soll ich denn wissen was dur für Anforderungen an deine Verhütung stellst?
Informieren über Alternativen musst du dich schon selber.- Was bringt dir das wenn ich dir jetzt Verhütungsmittel nenne, mit denen du nichts anfangen kannst, weil du nichts darüber weißt?
Also recherchiere einfach mal selber. das ist nicht schwer und nimmt jetzt nicht tage oder wochen in Anspruch. Wenn andere es schaffen sich selber dahinter zu klemmen, solltest du das auch schaffen.#pro

Beitrag von kaddi83 19.03.10 - 21:27 Uhr

Boah, was bist du denn für ne Zicke?#kratz#schock#klatsch

Wozu ist ein Forum da???

Du hast echt n Überschuss an Hormonen, ich glaub du solltest dein Verhütungsmittel ändern#klatsc

Beitrag von karra005 20.03.10 - 10:39 Uhr

also 1. bin ich schwanger und muss nicht verhüten
und
2.war das kein bisschen böse gemeint.
Das Forum ist zum fragen dar, richtig, aber ich persönlich bin nicht dazu bereit für andere zu denken. Was ist an meinem Text jetzt also gemein oder bösartig? Sags mir bitte.#kratz
Ich habe lediglich gesagt, dass du dich mitunter auch selber informieren musst weil nur du weißt, was du für Anforderungen an deine zukünftige Verhütung stellst. Wie kann ich dir also helfen, wenn ich nicht weiß was du willst und was du für Vorstellungen hast.... Bitte verrate es mir mal....

Also erst nachdenken bitte...#schein

Ok du willst Alternativen? Hier such dir eine aus....#augen

* Hormonspirale
* Pille
* Depotspritze
* Minipille
* Vaginalring
* Verhütungspflaster
* Kupferspirale
*Goldspirale
*Kufperkette
* Hormonimplantat
* Basaltemperaturmethode
*Billingsmethode
*symptothermale Methode
* Lea Contraceptivum
* Diaphragma
* Kondom
* Portiokappe
* Kondom für die Frau
* Zykluscomputer: Hormonmessung
* Zykluscomputer: Temperaturmessung
* Chemische Verhütungsmittel
* Koitus interruptus
* Sterilisation der Frau
* Sterilisation des Mannes
* Kalendermethode


Viel Spaß....#huepf

Beitrag von kaddi83 20.03.10 - 20:01 Uhr

Genau, erst nachdenken bitte#rofl#rofl#rofl

Ich stille, da ist längst nicht alles angebracht, was du aufzählst. Aber woher solltest du DAS auch wissen.

Lies dir deine 1. Antwort nochmal durch, sowas von arrogant#ole

Und ich habe dich übrigens nicht gebetn, mir zu antwortden, dass nur nebenbei, weil du dich explizit angesprochen fühltest. Aber ich hab da eher an die hilfsbereitere, erfahrenere Urbia Fraktion gedacht.

Wie gesagt erst nachdenken, dann schreiben oder es eben lassen;-)

Beitrag von kleene2003 21.03.10 - 12:57 Uhr

#klatsch klar alles sehr Stillfreundlich#augen

Beitrag von franzi510 20.03.10 - 11:41 Uhr

Hallo! :-)
Ich kenne das Problem mit der Cerazette....
Ich habe sie eingenommen, eine Woche später Blutungen bekommen - immer schön weiter genommen, dann eine Woche Blutungen, eine Woche Ruhe, eine Woche Blutungen, eine Woche Ruhe usw... das habe ich 2 Monate mit gemacht, bin dann zu meiner FÄ, die hat mir eine andere Stillpille verschrieben, damit aber genau das gleiche... Mir fehlt wohl das Hormon, dass die Zwischenblutung ausbleibt, wie bei der "normalen" Pille....
Ich habe die dann abgesetzt und einen Monat später hatte ich dann abgestillt und auf meine Mens gewartet. und nun nehme ich seit knapp 3 Wochen die normale Pille wieder...
Vorher haben wir dann eben mit Kondom verhütet, da man ja mit nicht ganz sooo viel verhüten kann in der Stillzeit, da das Östrogen (glaube ich ;-)) von der Leber der kleinen Mäuse noch nicht abgebaut werden kann!
Liebe Grüße und viel #klee :-)
Franzi mit Marie Felina (*29.10.09)

Beitrag von kaddi83 20.03.10 - 19:57 Uhr

Dank dir für deine Antwot:-)

Ich kenne eben nur die Cerazette als Stillpile mein FA hat mir soeohl nach der ersten als auch nach der zweiten Entbindung nur von der Pille erzählt, dass man sie nehmen kann. Eine andere Pille würde es nicht geben#gruebel

Kannst du mir sagen, wei die Pille heißt? Dan könnt ich ihn direkt darauf ansprechen.

LG, Kaddi

Beitrag von franzi510 21.03.10 - 11:25 Uhr

Hallo! :-)
Also, meine FÄ meinte auch, es gibt nur die eine, hat dann aber in der roten Liste nachgeschaut und hat mir dann die "28mini" verschrieben.... Aber da war bei mir genau das gleiche, weil da kein Östrogen drin ist, was mein Körper wohl "gegen" die Zwischenblutung braucht!
Denke, dass es noch anderen Pillen gibt, die nur zu faul sind, sich damit auseinander zu setzen ;-)
Wünsch dir viel Erfolg und wenn du noch was wissen willst, frag einfach :-)
LG Franzi

Beitrag von kaddi83 23.03.10 - 13:21 Uhr

Dank dir#blume

Nun sind die Blutungen wieder am abklingen, vielleicht wird das ja noch was#schwitz:-)

LG, Kaddi