Juhu ... hab eine Hebamme :)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engel2405 19.03.10 - 14:40 Uhr

Huhu,

nachdem meine ehemalige Hebamme ja nun in Mutterschutz ist habe ich eben ihre Vertretung (ab Juni) abgerufen und von ihr eine Zusage bekommen, dass sie mich/uns betreut. Da sie erst im Juni wieder anfängt zu arbeiten (ist derzeit in Elternzeit) können wir uns leider noch nicht kennenlernen - sie meldet sich Anfang Juni bei mir und dann machen wir einen Termin zum Kennenlernen aus. Sie klang aber schon total nett am Telefon.

Man, ich hatte ja Sorgen, dass ich vllt. doch schon zu spät bin ... desto größer ist die Freude jetzt. :-)

Ja total SILOPO, aber ich mußte es loswerden. :-p

LG Ina

Beitrag von axaline 19.03.10 - 15:22 Uhr

Nutzt Du die Hebi nur für die nachsorge ?

Gruß Janine

Beitrag von engel2405 20.03.10 - 03:01 Uhr

Hallo Janine,

hauptsächlich soll sie für die Nachsorge sein. Aber ich denke, wenn ich Fragen oder Beschwerden habe, werde ich sie zwischendurch mal anrufen. Sollte das vor Juni sein, muß ich allerdings zu meiner FÄ.

Liebe Grüße, Ina