Hormonspirale und Antibotika und Johanneskraut???

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von diana-kim 19.03.10 - 15:04 Uhr

Hallo,

ich verhüte mit der Hormonspirale und muss Antibotika nehmen, nun stelle ich mir die frage wirkt die Spirale noch ausreichend?

Und eine andere frage ist wie ist das mit Johanneskraut und der Spirale?

Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar antworten geben.

Lieben Dank

Diana

Beitrag von ixis6 24.03.10 - 12:03 Uhr

Hallo Diana


Also ich kann Dir sagen , das mein FA Arzt zu mir meinte , das man "alles machen" kann .. ich hatte Ihn nämlich auch gefragt , da ich bedenken hatte.

Antibiotika , Durchfall , Erbrechen .. alles das was die Wirkung der Pille beeinträchtig sei bei der Spiralle sicher ..

Aber frage auch deinen FA nochmal .. ;-)

Viel Glück mit der Spiralle , meine habe ich nun fast 4 Wochen...Noch geht es mir ganz gut damit.. nur paar wehwehch