wehen?!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von bienja 19.03.10 - 15:20 Uhr

hallo ihr lieben

ich habe mal ne frage - wer kennt sich etwas aus mit wehen .... (bin in der 30./31.SSW) und habe gestern wieder wehen auf dem CTG gehabt.... (wie auch schon in der 28.ssw) da lag ich dann gleich ne woche im KH am wehentropf....gestern hat mir meine ärztin mal tabletten zum schlucken verschrieben....
sie sagte auch das man da sehr starkes herzrasen bekommt und deshalb muss ich noch ein medikament nehmen gegen das zittern und herzrasen... kennt das jemand?? kann man da noch was dagegen tun?
danke für eure meinungen und ratschläge....
viele Grüße
Bienja #kratz

Beitrag von hoffnung2010 19.03.10 - 15:53 Uhr

hi,
ich hatt das damals auch bei meiner großen. die selbe kombi. soweit ich weiss, kannst da nix machen.... hatte allerdings das herzrasen nur ganz zu anfang (und hab mich mächtig erschrocken!!! war voll in panik!) - allerdings dadurch dass du die tabl. wg. herz noch hast - so wie ich auch damals - ging das ganze dann. war halt nur ganz am anfang so schlimm. dann später hatt ich keine probls mehr damit.

dachte dann, wenn ich sie absetze, kommt die kleine ... pustekuchen!!! - an et+4 hat sie sich dann auf den weg gemacht :-)

lg hoffnung

Beitrag von axaline 19.03.10 - 16:51 Uhr

Das war bestimmt Partusisten , richtig ?
Und ein Betablocker (aber nur nehmen, wenn Du wirklich Herzrasen hast !)

Ich habe das letzte Woche auch bekommen, hatte aber kein Herzrasen, war nur etwas zittrig dabei. So schlimm fand ich es nicht.

Nimmst Du auch Magnesium ? Du solltest so auf etwa 600 mg täglich kommen, damit es gegen die Wehen hilft.

Ansonsten, gaaaaanz viel Ruhe. Hauptsächlich liegen, damit der Druck vom MuMu kommt.

Gruß Janine (33 SSW)
(Seit 3 Wochen mit vorzeitigen Wehen stillgelegt !)

Beitrag von bienja 19.03.10 - 17:30 Uhr

ja das habe ich bekommen - meine FA meinte ich soll die medis unbedingt zusammen einnehmen... naja ich mach das halt auch mal so ;-)
ja magnesium nehm ich auch noch und eisen und folsäure und azathioprin (bei morbus chron)
naja 600mg ist bei mir teilweise zu viel magnesium wegen meinem morbus chron (darmkrankheit).... muss ich selber abschätzen wie ichs vertrage und was ich nehm... nehme im mom 300mg am tag.... das geht ganz gut.

das mit dem liegen - ich versuchs... ist halt immer etwas schwierig zu hause... aber ich mache so gar nichts... ruhe hab ich total.... nur ständig liegen naja :-/

ich geb mein bestes :-)

lg

Beitrag von charlotte_n 19.03.10 - 20:30 Uhr

Hallo,

ja das kenne ich auch schon von meinem ersten Sohn :-(
Ich nehme noch Bryophyllum ein und trinke wehenhemmenden Tee, den ich mir in der Apotheke hab mischen lassen. Diesmal möchte ich keinen Wehenhemmer mehr nehmen müssen....

LG charlotte_n + Hendrik (33+0, 3 Jahre) + babyboy morgen 32.ssw :-)