ES+10 heute ab wann kann man testen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von psykossuesse87 19.03.10 - 15:34 Uhr

hy ihr

an die erfahrenen hier :
ich weiss das ich am montag zum bt soll aber ich würd auch gern selber testen
was denkt ihr ab wann kann man so nen tets machen damit er aussage kräftig ist

lg anna

Beitrag von 260304 19.03.10 - 15:41 Uhr

Hallo,

daß ist ganz unterschiedlich.
Ich habe bei TF+10 getestet und mein SST war fett positiv.
ich würde dir empfehlen, dir gleich einen digitalen SST zu holen.
Dann ersparst du dir das Rätselraten und Striche deuten.

LG;-)

Beitrag von psykossuesse87 19.03.10 - 15:46 Uhr

okay die von clearblue ne
aber das sind doch 25er sagen die meisten oder?
aber ich hol mir so einen auch mal ;)

Beitrag von 260304 19.03.10 - 15:53 Uhr

Ich hatte einen von Clearblue, daß war schon immer mein Traum ;-)
Ich bin in den dm und habe dann den genommen, wo draufsteht vor der Mens oder Frühtest. Da waren 2 drinne, aber die sind noch bis nächstes Jahr haltbar.
Ich habe leider die Packung nicht mehr.

So ich drücke dir die Daumen #pro

Beitrag von psykossuesse87 19.03.10 - 15:56 Uhr

uiuiu okay dann mach ich das und teste sonntag ;) und ich drück die die daumen auch ;)

Beitrag von kieselchen77 19.03.10 - 17:30 Uhr

Hallo Anna,

ES+10 könnte ein wenig früh sein, nicht mit TF+10 zu verwechseln.
Würde nicht vor Sonntag testen und auch das könnte zu früh sein.

Viel Glück.

kieselchen

Beitrag von hibbeline77 19.03.10 - 18:12 Uhr

Hi,

ich habe in meinem 2.Clomi Zyklus an ES+ 10 morgens ganz leicht positiv getestet. Und die Tage danach immer stärker.
An NMT ( bzw Bluttest ) habe ich dann den CB ausgepackt,um ihn meinem Mann unter die Nase zu halten.
Ich habe die Erfahrung ( schon 3 mal ) gemacht, dass wenn man wirklich schwanger ist, die Test s auch recht früh positiv anzeigen. Natürlich gibt es auch Ausnahmen und ist nicht bei jedem so....

Drücke die Daumen!

#klee#herzlich

Beitrag von schnecke7477 20.03.10 - 13:36 Uhr

Hallo,
teste nicht so früh!!!!!
Ich habe bei unserem ersten Kind getestet, mit einem Frühtest, am NMT und er war negativ.
Zwei Tage später hat ein FA eine SS festgestellt.
Warte den Bluttest ab.

Beitrag von 260304 21.03.10 - 16:40 Uhr

Ich hatte auch keinen BT und es war trotzdem positiv.
Nicht mal mein FA hat nen BT gemacht, sondern nur Urintest.
Und da ich ne ICSI im Ausland hatte, konnte ich schlecht zum BT in die Klinik.
Also nicht immer so verrückt machen, wenn sie testen will, dann soll sie es doch auch machen.
Kann immer mal schief gehen, aber man kann es nicht verhindern.

LG