Zäpfchen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von johanna85 19.03.10 - 15:47 Uhr

Hallo, ich habe recht starke Scmerzen und muss Zäpfchen (Paracetamol Ratiopharm 1000 mg Zäpfchen) nehmen.

Ich habe angst dass es wehtut, wenn ich mir das zäpfchen einführe.:-[ #zitter

Und vorallem wie führt man sich denn am besten ein zäpfchen ein dass es nicht wehtut? Im Liegen? oder in der Hocke?
und wie tief muss das Zäpfchen in denn rein?

Geht das denn leicht oder gibt es da häufiger Probleme ?

Sorry, bin verzweifelt und mir gehts nicht so gut... :(

Beitrag von julianeundraik 19.03.10 - 15:54 Uhr

Probiers auf dem Klo...geht am einfachsten.

Übrigens vielleicht falsches Forum ?!?

Beitrag von nicolette82 19.03.10 - 15:54 Uhr

Hallo Johanna

Also ich nehme mal an, dass du das Zäpfchen anal einführen musst.

Ich würde mal ein Bein auf den Badewannenrand stellen und dann das Zäpfchen einführen. Du wirst sehen, dass geht einfacher als du denkst, einfach nicht verkrampfen.

Gruss

Beitrag von tanjaz84 19.03.10 - 15:55 Uhr

Hallo,
ich musste mir auch schon mal ein Zäpfchen geben in der SS.
Am besten wars bei mir in der Hocke und als es drin war bin ich gleichzeitig hoch gegangen. Und schon wars vorbei.
Weh hat es überhaupt nicht getan.

Lg und Gute Besserung
Tanja

Beitrag von catch-up 19.03.10 - 15:56 Uhr

Scheiden oder Pozäpfchen??? Bestimmt Po, nä! :-p

na herzlichen glückwunsch! Hast als Kind nie welche bekommen? Meine Ma hat mir immer Zäpfchen reingehaun, wenn ich fieber hatte!

Brauchst nur reinstubsen! Den rest erledigt der Schließmuskel! Am besten du lässt es einen anderen machen (wenn dich traust)

viel erfolg!#herzlich

Beitrag von stefika1982 19.03.10 - 16:27 Uhr

Hey

Also du solltest auf jeden Fall auf der linken Seite (!) liegend ( wg der Anatomie des Magen-Darm-Traktes ) dir ein Zäpfchen einführen.

Und auch soweit wie möglich.

Du darfst dich nicht verkrampfen!
Versuche dabei "locker" zu bleiben und um es etwas "gleitfähiger" zu machen.

Mach dir nicht zu viele Gedanke.
Und wenn du es drin hast, dann leg dich hin und auch erstmal auf die linke Seite ( damit es leichter seinen Weg findet ).

Alles Gute.

LG
Steffi

Beitrag von stefika1982 19.03.10 - 16:29 Uhr

...um es gleitfähiger zu machen, creme die Spitze des Zäpfchens mit ein wenig Panthenol oä ein...

Beitrag von splisskill 19.03.10 - 22:23 Uhr

Sorry langsam müsstest Du das mal wissen so oft wie Du das schon gefragt hast #kratz
Gute Besserung ;-)