Fast 4-Jähriger macht immer noch AA in die Hose

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 2-mami.2006 19.03.10 - 15:50 Uhr

Hilfe, mein Großer wird im Sommer 4 Jahre, wir und die Kita sind schon am Verzweifeln, was kann ich tun. Er verkriecht sich immer, Arsch in die Höh und dann wird kräftig gedrückt, wenn dann einer fragt musst du AA sagt er nein, wir setzen ihn dann auf die Toilette, aber egal wie lange er da sitzt, er macht nichts, kaum wieder runter ist es auch schon in der Hose.#schock

Wir ihn schon gefragt, hast du angst vor die Toilette, er meint nein, wir gefragt tut dir das AA machen weh, er sagt nein, wir üben jeden Tag wie man sagt wenn man mal muss, weil das Pipi klappt ohne wenn und aber, da geht er sogar alleine auf die Toilette, wir haben ihn den Topf angeboten zum AA machen, aber selbst das will er nicht. Wir sind schon so weit das wir sagen, wenn er in die Hose macht muss er ne DVD von sich wegwerfen. Ok der zusammen hang ist weit entfernt AA=DVD wegwerfen ich weiß aber wie sollen wir ihm das sonst klar machen, alles reden hat nichts genützt, letztens war die Kita im Schwimmbad und er mit, naja hat er erstmal Kräfig einen im Wasser abgelassen. Im April will die Kita 4 Tage zur Ostsee fahren, eigentlich soll er da auch mit, aber ich meinte zu ihm, wenn du nicht bescheid sagst wenn du AA musst, nimmt dich keiner mit zum großen Wasser. Die Kita meinte auch zum baden nehmen sie ihn nicht mehr mit, weil das einfach unzumutbar ist, wenn er sich da im Wasser nicht beherrschen kann und nicht sagt wenn er muss, bei 27 Kindern in der Gruppe ist es schwierig auf jedes Kind zu achten wann es in die Hose macht. Habt ihr nen Rat wie ich ihm das verklickern kann das AA machen in der Hose böse ist und in der Toilette einsame Spitze? Manchmal habe ich das Gefühl er versteht garnicht was ich von ihm will, wenn ich ihn frage wo kommt das AA hin, sagt er in die Toilette nich in Hose, aber wenn ich sage, das er bescheid sagen soll, meint er ja macht er, aber dabei bleibt es und er tuts im endeffekt doch nicht:-(

Beitrag von dine5982 19.03.10 - 17:04 Uhr

Meine große (3) macht das auch, allerdings nicht in die Hose, sondern nur in die Windel. Sie macht Pipi ohne Probleme auf der Toilette und hat auch anfangs AA auf der Toilette gemacht. Sie hat damals Verstopfungen bekommen und seither wollte sie nicht mehr auf die Toilette, weil sie wahrscheinlich wusste bzw meinte das ihr das wieder wehtun könnte.
Für sie scheint das AA machen im Stehen leichter zu gehen, denn sie besteht auch darauf das sie sich wenn sie AA machen musst nicht hinsetzen und nicht hinlegen will.
Mittlerweile haben wir mit Verstopfungen keine Probleme mehr. Sie macht jeden bis jeden 2.Tag ganz normal AA, nur eben nicht in die Toilette. Allerdings sagt sie auch immer bescheid. Wenn sie muß, dann kommt sie immer schon mit ner Windel um die Ecke geflitzt.
Ich habe mir sagen lassen das es einfach Kinder gibt, die das nicht auf Toilette machen wollen und man das auch nicht versuchen sollte zu erzwingen oder herbeizuführen, denn das kann das gegenteil erzeugen.

Warum er das nicht sagt, könnte ich mir jetzt auch nicht erklären...Vielleicht merkt er es ja wirklich nicht?? Hast du das mal dem Kinderarzt vorgeführt?

LG Nadine

Beitrag von 2-mami.2006 19.03.10 - 19:07 Uhr

Ja der Kinderarzt hat gesagt das bei ihm alles in ordnung ist. Er merkt ja wenn er muss, weil dann verkriecht er sich immer unter nen Tisch oder in irgendeiner Ecke und hintern in die Luft. Daran sehe ich das er muss, und das er es auch merkt, nur leider sagt er net bescheid, wenn wir ihn auf Toilette setzen, wenn wir ihn richtig erwischen dann klappt es auch einigermaßen ohne tamm tamm das er auf Toilette macht, aber von alleine wenn er merkt er muss und er sitzt grad auf Klo, weil er Pipi macht, hält er sich das AA auf, bis er ne ruhige Minute hat und tuts dann in die Hose. Mein Freund hat ihm auch erklärt das das AA nicht in die Hose sondern gleich in die Toilette gehört, ohne zwischenstop in der Hose aber irgendwie will er das net begreifen. mich stört es weiter nicht, wenn ich ihn zu hause habe, bei krankheit oder Wochenende, dann kann ich gut auf ihn achten und kann ihn dann rechtzeitig auf Toilette setzen, aber in der Kita geht das leider nicht. Im April will die Kita mit der Großen Gruppe, also auch meiner, an die Ostsee fahren von Mo-Do, aber die Kita sagt, wenn er das net hinbekommt bis dahin, können se ihn nicht mitnehmen, weil es einfach zu mühsam ist immer einen dabei zu haben der ständig ne volle Windel hat:(:(

Beitrag von maryalex 19.03.10 - 20:24 Uhr

Hallo!
Zieh ihm ne Windel an und gut is. Wer nicht aufs Klo geht, wenn er muss, braucht ne Windel so einfach ist das. Dann lass ihn mit dem Thema komplett in Ruhe und warte, bis er von selber kommt. Ist doch sonst bloß Stress und kontraproduktiver Druck. Dass ihn die Kita deswegen "ausschließt" ist auch völlig daneben. Es gibt Windelbadehosen.
LG Mary

Beitrag von 2-mami.2006 19.03.10 - 20:54 Uhr

die hatte er den tag im schwimmbad an aber die haben net viel abgehalten. ich wollte nen tipp wie ich ihm das schmackhaft machen kann und keine diskriminierung:-(

Beitrag von optikerschnecke 19.03.10 - 21:51 Uhr

hallo!

ich habe zwar selbst noch keine erfahrung damit, wie man einem kind die windel abgewöhnt bzw es daran gewöhnt bescheid zu sagen, dass es auf toilette muss. aber ne freundin von mir hat mir letztens erzählt, dass sie es bei ihrer jüngsten tochter durch belohnung geschafft hat. die kleine hatte ich irgendein bestimmtes spielzeug gewünscht und ihe mama hat dann jedes mal wenn die kleine ihr geschäft angekündigt hat und dann auch die toilette benutzt hat 50 cent in eine sparbüchse getan. bis das geld für das gewünschte spielzeug gereicht hat (strichliste geführt), war die kleine dann an die toilette gewöhnt! vielleicht klappt das besser als die bestrafung durch dvd wegwerfen...ein versuch wäre es doch wert, oder?!

lg, susanne

Beitrag von 2-mami.2006 19.03.10 - 21:54 Uhr

diesen tip hab ich heute auch schon von ner freundin bekommen aber gut wenn jemand damit schon das ziel erreicht danke nun mach ich es auf jeden fall *los rennt und spardose kauft* er wünscht sich soooo sehr nen thomas bett zum geb im juli hihi da hab ich ja nen ansatz punkt nochmal danke#kuss