Jemand da der sein Anerkennungsjahr für den Kinderwunsch verschiebt?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blubberprinzessin 19.03.10 - 16:07 Uhr

Ich habe dieses Jahr im Mai meine Prüfung zur Erzieherin und sollte eigentlich im august mein Anerkennungsjahr anfangen!
Jedoch habe ich mich entschieden das Anerkennungsjahr 1 Jahr später zu machen und meinen Kinderwunsch zu erfüllen!

Ist hier noch jemand der in der gleichen Situation ist?oder vielleicht wahr?

#sonne

Beitrag von choga 19.03.10 - 16:16 Uhr

Hallo! Anerkennungsjahr?
Ich bin grad im Berufspraktikum zur Erzieherin. Und Ende Juli fertig. Warum planst du nicht das Kind nach dem Anerkennungsjahr? LG

Beitrag von puschel1285 19.03.10 - 16:20 Uhr

Hi!
Ich bin schon ausgelernte Erzieherin!
Würde wenn ich dich wäre noch warten und dein Anerkennungsjahr antreten und abschließen. Wer weiß wie es kommt wenn dein Kind dann da ist. Musst ja auch an die Arbeitszeiten etc.. denken. Du musst da ne bestimmte Stundenanzahl erfüllen und hast nebenher noch Schultermine die ebenfalls ganztags sind und musst außerdem noch deine Facharbeit schreiben. Das war schon ohne Kind sehr stressig. Würde mir das nicht antun sorry! Ist so schon stress und arbeit genug. Außerdem kannst du dich mit Kind nicht wirklich darauf konzentrieren. Hast ja nicht mehr lange bis zum Abschluss!

Beitrag von blubberprinzessin 19.03.10 - 16:29 Uhr

Wenn ich es nach dem Anerkennungsjahr planen würde, wäre es genau das selbe, dann hätte ich auch keine feste stelle und könnte auch nciht länger als 1 jahr wahrscheinlich pause machen!
Und mein Kinderwunsch besteht schon sehr lange und für mich finde ich ist es jetzt der richtige Zeitpunkt!!!

Hast du kein Anerkennungsjahr?oder wann hast du es?

Beitrag von choga 19.03.10 - 17:52 Uhr

Bei uns gibt es kein Anerkennungsjahr! Sondern Berufspraktikum, das ein halbes Jahr dauert. Lebe in Thüringen.
Der Unterschied besteht darin das du in der Zeit der Ausbildung täglich noch viele Zusatzaufgaben daheim hast. Ich schreib täglich Plaungen, Facharbeit, Praktikumshefter oder muss Angebote und Morgenkreis vorbereiten! Mit Kind wird das hart. Außerdem wird ein kleines Kind schnell krank, aber alles über 10 Fehltagen muss nachgeholt werden.

Beitrag von mirai 19.03.10 - 16:59 Uhr

Huhu ich bin gerade im AK,

wir üben im moment weil es ja immer heißt ein Jahr dauerts.
AUßerdem habe ich alle Antikörper (habe ich vorher überprüfen lassen) könnte also wenns gleich klappt trotzdem weiter machen und wäre dann fertig wenn ich Entbinden würde.
Ich würde an deiner stelle weitermachen und erstmal über die hälfte abschließen.
Außerdem gucken lassen ob du trotzt SS weitermachen könntest also Antikörper check.
Also wenn du jetzt Schwanger wärst (4 monat oder so)
dann würde ich sagen jo mach ne pause.
Aber sonst mach weiter =)