War heute beim FA und habe eine Frage zum ET

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 240600 19.03.10 - 16:54 Uhr

Hallo zusammen...
Heute war ich zum 1.Mal beim FA. Ich wußte man sieht noch nicht viel, trotzdem wollte ich es gerne bestätigt haben. Ich war auch nicht bei "meiner" FÄ heute (leider), sondern in einer anderen Praxis.
Sie hat dann einen US gemacht und meinte "so Anfang 5. oder 6.Woche"... Ja was denn nun,
Anfang 5. oder 6.#kratz. Das ist immerhin 1 Woche Unterschied ;-). Da sie aber 2 schwarze "Löcher" sah #schock#schock#schock sollte ich in ein anderes Zimmer mit einem besseren US-Gerät. Jedoch ist eins nur ein winziges Hämatom#schwitz. Dort sah man dann auch die Fruchthöhle mit Dottersack #verliebt.
Damit verabschiedete sie mich auch schon. Da ich ja schon 3 Kids habe wüßte ich ja worauf ich achten muss und bevor sie keinen Herzschlag sieht macht sie auch nichts #gruebel. Keine Blutabnahme etc. Auf das US-Bild habe ich aber bestanden ;-), auch wenn es für sie nur ein Pünktchen ist!
So, habe dann auf das Bild geschaut und unten steht FS 0,92cm, SSW 5+5, EET 14.11.2010.
Ist das jetzt nach der Größe des Embryos gerechnet? Oder nach letzter Regel? Weil da kommt bei mir immer der 15.11. raus. Da ich auch ein ZB geführt habe bin ich mir zu 99% sicher den Eisprung am 24.02. gehabt zu haben, demnach 5+2. Sind ja nur ein paar Tage, aber mich interessiert wonach die Ärzte das bei Euch berechnet haben.
LG :-)

Beitrag von rumba82 19.03.10 - 17:01 Uhr

hello,
da gibts ne speziellen Berechnungsweg: siehe http://www.geburtskanal.de/index.html?mainFrame=http://www.geburtskanal.de/Wissen/E/ET-Berechnung.php&topFrame=http://www.geburtskanal.de/Advertising/BannerTop_Random.html?Banner=

ich war heute auch beim FA und bei mir war der ES 20.21/02. leider hat sie keinen Herzschlag gefunden und das beunruhigt.. wie gehts du damit um?

LG
rumba

Beitrag von 240600 19.03.10 - 17:08 Uhr

Da würde ich mir keine Sorgen machen. Zudem Zeitpunkt muss man nicht zwingend einen Herzschlag sehen #liebdrueck

Beitrag von melanie914 19.03.10 - 17:05 Uhr

hallo

also bei mir wurde der et. anhand des ersten us errechnet und dabei bleibt mein doc auch, auch wenn zwischendurch ein anderer et angezeigt wurde.


ich muss sagen mir ist das auch ganz egal. ob nun ein tag mehr oder weniger... kommen doch letztlich doch wann sie wollen;-)

ob nun 5+5 oder 5+2 hauptsache schwanger oder#ole
alles gute und eine schöne ss
melli

Beitrag von 240600 19.03.10 - 17:09 Uhr

Ja sicher :-) Habe mich nur gefragt wonach sie das berechnet hat

Beitrag von .mami.2010. 19.03.10 - 17:05 Uhr

Das ist nach der größe von der Fruchthülle gemessen.

lg

Beitrag von 240600 19.03.10 - 17:07 Uhr

ah#danke

Beitrag von castorc 19.03.10 - 17:16 Uhr

Der ET und damit die aktuelle SSW wird eigentlich anhand der letzten Periode berechnet. Die Größe der FH schwankt doch sehr von SS zu SS und wenig aussagekräftig (sagte letztens mein FA).

Ich bin jetzt bei 4+5 und mein ET ist der 21.11.
Mit dieser Tabelle http://www.wunschkinder.net/interaktiv/schwangerschaftskalender/index.php?neu=x&tag=14&monat=02&jahr=10&ab=lt&zyklus=0 habe ich das immer im Blick.
Und es ist normal, wenn man nur die FH sieht. Also keine Sorge.

Beitrag von katrin.-s 19.03.10 - 17:56 Uhr

Meine FÄ hat nach der Größe auf dem US grechnet, weil man nach meinen Zyklus nicht gehen konnte.... Zu unrgelmäßig. Da war ich vielleicht so 7 ssw wo sie mir den genaue Woche mit Tag sagen konnte.
LG Katrin 36+5