hat das je,amd schon mal gehört?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19082005 19.03.10 - 17:23 Uhr

hallo zusammen,

hat das jemand schon mal gehört das ananas schädlich sein soll? also egal ob sie frisch ist oder als saft oder in so saftmischgetränken.

lg melanie mit maik an der hand und babyboy joel im bauch (35.ssw)

Beitrag von nayita 19.03.10 - 17:27 Uhr

Ich kenne nur dass Ananas wehenfördernd sein sollen aber schädlich #kratz

Beitrag von nayita 19.03.10 - 17:34 Uhr

Hab nochmal ein bisschen gegoogelt... also anscheinend ist es wirklich so dass UNREIFE Ananas in hohen Mengen in manchen Ländern am Anfang der SS zum Abtreiben eingesetzt wird.

Aber bei reifer Ananas scheint es keine Probleme zu geben (ausser eben dass sie wehenfördernd sein kann).

Beitrag von ramona88 19.03.10 - 17:33 Uhr

oh hilfe ich ess die ganz gerne....

wusste ich nicht


Beitrag von anniroc1 19.03.10 - 17:38 Uhr

Hi! Ich hab gehört, bei Wassereinlagerung sollen die ganz gut sein, da sie entwässern. Kann sein, daß durch den hohen Säuregehalt der Urin nicht ganz o.K. sein könnte!
Aber in Maßen statt in Massen schadets bestimmt nicht.

LG und eine tolle SS noch!
anniroc1 + 31 SSW