wie 2-jährige auf Nachwuchs vorbereiten ???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sabtem79 19.03.10 - 17:49 Uhr

Hallo,

wir sind in der 4-5Woche schwanger - also noch ganz frisch . Ich überlege wie ich unsere kleine auf den Nachwuchs vorbereite... sobald die gefährliche Zeit vorbei ist.... Wie kann ich das am besten machen? Habt ihr nen Buchtipp oder so?
DANKE
LG SAbrina

Beitrag von dragonmother 19.03.10 - 17:53 Uhr

Ich hab meinem Sohn einfach gesagt das wir ein Baby bekommen.

Und vorallem dann wenn er wild wurde und mir im Spiel in den Bauch treten könnte oder so was. Da hab ich immer gesagt das da ja das Baby drinn ist und er aufpassen muss.

Lg

Beitrag von jujo79 19.03.10 - 18:09 Uhr

Hallo!
Wir hatten von Wieso weshalb warum - Junior das Buch "unser baby". Kam super an, besonders die Stinkewindel zum Aufklappen ;-).
Aber ich würde mit der ganzen Vorbereitung aufs baby noch länger warten, weil die Zeit für die Kleinen ja sonst ewig lang bis zur Geburt dauert. Richtig eingestiegen sind wir erst so 4 Monate vor ET. Natürlich wusste er vorher schon, dass es ein baby im Bauch gibt, aber das war ja alles noch sehr abstrakt für ihn.
Grüße JUJO

Beitrag von mausebaer86 19.03.10 - 18:36 Uhr

Khira war 1.5 als ich Schwanger wurde und 2 Jahre, als das Baby kam. An Büchern haben wir das WWWJunior-Unser Baby und "Conny und das neue Baby" und die sind soo toll.

Als die Hebamme zur Vorsorge kam, hat Khira immer ganz genau zugeguckt und mich dann auch immer mit ihrem Arztkoffer untersucht und den Bauch gestreichelt etc. Haben ihr halt einfach gesagt, dass ich ein Baby im Bauch hab und das sie bald große Schwester ist.


LG Maike mit Khira (*Nov 2007) & Alea (*Dez 2009)

Beitrag von schillerfri 19.03.10 - 20:53 Uhr

Hallo,

war bei uns ebenso, auch vom Alter. Wir haben "Conny und das neue Baby" angeschaut, immer wieder und viel dazu erklärt. "Was ist denn mit dem Bauch von Connys Mama? Sieh dir jetzt mal meinen Bauch an, was ist denn da drin?" usw.

Wir haben den Großen einmal zum Screening mitgenommen (um die 22. SSW) und er konnte da auch die Herztöne hören und das Baby im riesigen 3D Flatscreen sehen - das fand unser Technikfan toll.

Viel Glück für die Schwangerschaft und der Abstand der Kinder ist meiner Erfahrung nach optimal: meine sind jetzt 4 Jahre und 18 Monate alt und spielen super zusammen und lieben sich abgöttisch!

Alles Gute, Ela!