Hallo :) Neu hier und gleich eine Frage!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von farbtupfer 19.03.10 - 18:13 Uhr

Hallo :)

ich bin seit Anfang März in einer KIWU Klinik in Behandlung (keine Eisprünge).

Bin jetzt am 12 ZT und spritze seit 4 Tagen Menogon.
Heute war ich zum US und es wurde 1 Follikel mit 15mm gemessen. Morgen muss ich nochmal Menogon spritzen und am Sonntag Brevactid zum Auslösen.
Sonntag und Montag viel liebhaben ;)

Nun war ich eben auf der Toilette und hatte richtig viel klaren und spinnbaren Schleim - aber wirklich sehr sehr viel.
Hatte ich noch nie.

Hat jemand vieleicht eine Ahnung was das sein kann? Eigentlich heisst es ja dann ist man sehr fruchtbar und der Eisprung ist bald, oder?
Das verwirrt mich etwas, da ich ja das Menogon noch weiter spritze und Sonntag erst auslöse...

Hm... vieleicht bekomm ich ja eine Antwort von euch ;)

Mein LG kommt auch erst morgen nachmittag wieder, zwecks liebhaben ;)

LG
Susa



Beitrag von kra-li 19.03.10 - 19:37 Uhr

#kratz

eigentlich sollte das auf einen ES hindeuten...
Dann fang doch schon an mit herzeln, kann nicht schaden!!!