Clomi + NMT

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rolo 19.03.10 - 19:49 Uhr

Guten Abend zusammen,

ich bin in meinem ersten Clomi-Zyklus.
Beim US war ein gut ausgebildetes Folikel zusehen und die FAin hat bei mir auch nicht extra ausgelöst, sondern ist davon ausgegangen, dass auf natürlichem Weg ein ES stattfinden wird.

War am Montag zum BT und der Progesteron-Wert war auch sehr gut. Da ich nun nicht exakte weiß, wann mein ES war bzw. NMT (meine Zyklen sind sehr unterschiedlich lang), wollte ich mal eure Meinung wissen, wann ich wohl einen Test wagen dürfte. Die Ärztin meinte so um Ostern rum, aber das ist ja noch ewig...

Auch so müsste jetzt so ES+10 sein und Temperatur ist seit Tagen konstant oben.

Vielen Dank

Beitrag von diekleineivi 19.03.10 - 20:14 Uhr

Hallo!

Ich drück Dir die Daumen, daß die Tempi oben bleibt - aber ich kann mal nur wieder mit dem Kopf schütteln, daß ein Clomi-Stimulierter Zyklus nicht bis zu ES per Follischau (US) überwacht wird. Auch wenn zunächst nur ein Ei heranreift besteht immer die Gefahr der Überstimulation. Was nützen Dir die Hormone, wenn Deine Ärztin Dir nicht sagt wann Dein ES ist???#klatsch

Für mich wäre das ein triftiger Grund den FA zu wechseln!

Alles Gute
Ivi

Beitrag von rolo 19.03.10 - 20:21 Uhr

Vielleicht habe ich mich da unklar ausgedrückt. War zweimal beim US und beim letzten Mal sagte sie, dass nach der größe des Follis der ES in den nächsten 1-2 Tagen stattfindet. Auf "natürlichem" Wege...

Meinst du, dass war nicht richtig von ihr?

Gem. BT hatte ich einen ES. So habe ich es verstanden und das kann man doch auch am BT sehen, oder?

Beitrag von diekleineivi 19.03.10 - 20:30 Uhr

Na das hört sich doch schon viel besser an :-D- vlt. hab ich das auch falsch verstanden, sorry. #kratz
Bei mir ist das ja auch schon ein Weilchen her - mit den Bluttests kenn ich mich gar nicht mehr so aus - aber ich denke schon, sonst bräuchten sie ja kein Blut abnehmen. #liebdrueck
Ich persönlich würde bis ES+14 warten und dann einen ersten, zaghaften Test wagen, wenn keine Mens einsetzt (länger würde ich es wohl nicht aushalten ;-)

Meine Daumen sind gedrückt!!!

Ivi

Beitrag von rolo 19.03.10 - 20:51 Uhr

Danke!

Ich versuche es nächste Woche mal, wenn die Mens nicht vorher einen Strich durch die Rechnung macht. Sonst bilde ich mir noch mehr "Anzeichen" ein. Ist ja zum verrückt werden.

LG Nina