Was kann die Fruchtbarkeit unterstützen . . .

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pueppi-1977 19.03.10 - 20:32 Uhr

Hallo!Guten Abend!

Hab schon viel von fruchtbarkeitsfördernde Tees gehört, aber ich habe schon als Baby Tee ausgespuckt und bekomme ihn auch heute noch nicht runter. Gibts da auch noch andere Mittel die Fruchtbarkeit zu unterstützen?
Danke euch ganz #herzlich

Beitrag von thelfamily 19.03.10 - 20:39 Uhr

Also ich meinte ich hab mal gehört dass man zum beispiel Frauenmantelkraut auch in Tablettenform bekommt....

Frag doch mal in der Apotheke oder google das mal, bin mir ziemlich sicher, da hier auch schon mal jemand ein ähnliches Problem hatte wie du :-)

Viel #klee

Beitrag von annabarbara 19.03.10 - 22:06 Uhr

Magnesium,Storchenschnabeltee (halt doch Tee,für beide!) Nachtkerzenkapseln und regelmässig in die Craniosacral!

Ich bin nach über 4 Jahre, ELS vor zwei Jahren, 3 IUI's jetzt schwanger!!! (aber noch gaaaaanz früh,leider eine Zyste, aber es muss einfach gut kommen!!!)

Alles Liebe

Annabarbara

Beitrag von nilifer 19.03.10 - 23:19 Uhr

... die fruchtbaren Tage mit dem Clearblue Monitor alle abfangen, TCM, Tee´s.

Viel Glück
nilifer

Beitrag von 444444444444444 20.03.10 - 05:46 Uhr

Hallo
Hier findest du Frauenmantelkapseln.

http://www.unserekleineapotheke.de

Man kann dort ohne Anmeldung und sogar per Nachnahme bestellen.

Ich bin nämlich auch kein Teetrinker und war froh diese gefunden zu haben.

Ich nehme immer 2 Stück am Tag während einer Behandlung sogar 3 Stück.

Beitrag von pueppi-1977 20.03.10 - 15:24 Uhr

Vielen lieben Dank!
Muß ich das mit meiner Ärztin absprechen oder können die Tabs auf keinen Fall schaden?
Schönen Samstag!;-)

Beitrag von tosca71 20.03.10 - 16:31 Uhr

Hallo,

es gibt auch urtinktur und Globoli (z.B. Himbeerblaetter oder Frauenmantel usw.). Ich finde das auch geschickter, dann das kann man immer und ueberall hin mitnehmen!

Lg Tosca

Beitrag von schlusi2001 20.03.10 - 21:02 Uhr

Ich schwör auf Ovaria Comp! Das sind Globulis, die man bis zum Eisprung nimmt. Hat bei mir super angeschlagen!
GLG
Nicole

Beitrag von pueppi-1977 21.03.10 - 11:22 Uhr

Hallo!
Dank dir.
Wo bekomme ich die und muß ich das mit meiner Ärztin absprechen?
Schönen Sonntag!#blume

Beitrag von schlusi2001 21.03.10 - 13:14 Uhr

Hi. Die bekommst Du rezeptfrei in der Apotheke. Ich hab das nicht mit meinem Arzt besprochen...die Globulis sind ja homöopathisch....

GLG