Verfluchte Pollen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von newlife22 19.03.10 - 20:45 Uhr

Ich hab strake Pollenallergier. Mit Cetirizien komm ich gut zurecht, jedoch habe ich ein unheimliches Augenjucken.. ich könnte sie mir rauß reißen so schlimm ist es manchmal.
Kennt jemand ein gutes Medikament gegen dieses Jucken?

MfG Sandra

Beitrag von martiena 19.03.10 - 20:51 Uhr

hi sandra
oh mir gehts ganz genau wie dir! seit dem ersten sonnenstrahl gestern...
cetirizien hilft bei mir nur mäßig. gegen das augenjucken leg ich immer kühlen lappen auf die augen. mehr weiß ich leider auch nicht. ich schlepp sowas sogar in meiner handtasche mit. weiß ja sonst nix was ich dagegen tun könnte.
alles gute und mäßigen pollenflug;-)
martiena


Beitrag von jindabyne 19.03.10 - 23:08 Uhr

Hol Dir in der Apotheke Augentropfen, meine heißen Cromo-Ratiopharm. Ich hab die als Einzeldosis, weil ich nur selten so starke Beschwerden an den Augen habe, dass ich sie brauche. Gibts aber auch als normal große Flasche.

Sehr gut (aber auch ziemlich teuer) sind Irtan-Augentropfen.

L Steffi

Beitrag von woodgo 20.03.10 - 13:59 Uhr

Hallo,

es gibt auch Augentropfen für die Pollenzeit, die helfen super! Wir haben immer die von Rationpharm.

LG