Scheiss Buggy da.... Hatten heute einen "Unfall"

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schwarze-sonne 19.03.10 - 22:20 Uhr

Hallo!!1

Also, ich bin mit dem scheiss Buggy einen Bordstein runter und an ner kleinen Erhöhung hängend geblieben, über die Räder gestolpert und es hat uns nach vorne umgehauen... Alena voll auf die Strasse und ich dann noch drauf... ihre Lippe war innen offen, die hände sind leicht zerkratzt und das Zahnfleich hatte geblutet. ausserdem Kratzer an der Backe, aber mehr war zum Glück nicht!

Die Arme, aber war sooo tapfer! nach 10Min. meinte sie, "ist net schlimm, es heilt wieder" und " ach mama, ich verzeihs dir doch"

Ich hätte einfach nur heulen können... waren dann erst mal zur Oma um "Bestandsaufnahme" zu machen. Aber ihr ging es dann wieder gut, ausser das sie ne dicke Lippe hat.

LG

Beitrag von iza1980 19.03.10 - 22:53 Uhr

ein tapferes Mädchen hast Du da#pro

Beitrag von minimal2006 20.03.10 - 07:29 Uhr

Guten Morgen

Ja, das ist uns auch schon passiert.
Meist ist der Schock schlimmer .. aber man kann sich ja auch wirklich ernsthaft verletzen.
Glück im Unglück ;-)

.. deine Kleine ist erst zwei... ihr Wortschatz ist ja unglaublich!
Maike redet auch schon viel, aber so einen Satz würde sie mit 2 1/2 noch nicht herausbringen...
nicht schlimm" schon .. aber "ich verzeihs dir doch"#gruebel#kratz

LG

Beitrag von schwarze-sonne 20.03.10 - 09:15 Uhr

Hallo!

Ne, sie redet ernsthaft so viel! Der Kinderarzt meinte auch sie hätte einen Wortschatz von ner 3,5jährigen... Also was Sprache usw. weiter angeht ist sie super klasse!!!! Dafür klappt das motorische noch nicht so toll. Also auf ne Rutsche klettern oder so ist für sie noch nicht so einfach und rennen sieht doch SEHR lustig aus #schein

Aber wie gesagt, reden ist Wahnsinn was sie da schon schafft...

LG

Beitrag von inci. 20.03.10 - 09:51 Uhr

Tapfer die Kleine;-)

Genau deswegen hatte ich nie einen Buggy, die Dinger, egal welche Marke sind immer Mist, einfacher Schrott.
Ich würde mich nie mit einem Buggy auf die Straße traun#zitter

Gute Besserung deiner Kleinen;-)

Beitrag von blaue-blume 20.03.10 - 11:46 Uhr

hi!

wirklich tapfer, deine kleine...

aber, nur so ne frage, warum fährst du ne 2 jährige noch im buggy rum?
die kann doch selber laufen?

wir haben den kiwa ausrangiert (nen buggy hatten wir garnicht), als unsre tochter nen halbes jahr laufen konnte, also mit knapp 1,5 jahren. seit dem läuft sie selber.

einfach nur mal so aus neugierde...


lg anna

Beitrag von lobelia 20.03.10 - 13:14 Uhr

Hallo Anna,

mein Sohn hat ab und zu mit 3 Jahren noch im Buggy gesessen. Wenn es mal schnell gehen mußte, oder wir waren länger spazieren, dann war ich dankbar, daß wir den Buggy noch hatten! Meine 2 Mädchen sind fast 17 Monate alt und da ich viel raus gehe und auch muß, auch lange strecken spazieren gehe, wird der Kinderwagen (Zwillingsbuggy finde ich nicht so toll), noch lange im Gebrauch sein!

So ist es zumindest bei uns ;-)

LG,
Tanja

Beitrag von alex1971 20.03.10 - 15:49 Uhr

Und wie machst Du das wenn Du ihn die Stadt einkaufen gehst?
Nur so aus Neugierde, da kriegt man ja kein Stück!!! #gruebel
Gruß
Alex

Beitrag von blaue-blume 20.03.10 - 17:38 Uhr

ich plan einfach genug zeit ein...

wir fahren entweder mit dem rad oder mit der bahn, der rest wird halt gelaufen...
inzwischen ist meine tochter so dran gewöhnt, das es kein thema ist, auch über längere strecken.
wenn sie mal unlustig wird, singen wir was oder machen spiele...

lg anna

Beitrag von alex1971 21.03.10 - 11:01 Uhr

Oh wow #schein mein Tag hat irgendwie nicht so viele Stunden, dass ich so viel Zeit einplanen könnte ;-)

Beitrag von schwarze-sonne 20.03.10 - 20:00 Uhr

Wenn wir spazieren gehen, zur Oma oder so läuft sie, aber wenn es in die Stadt geht, haben kein Auto und Bus ist mir einfach zu teuer, kommt sie in Buggy.

LG

Carina