sst positiv oder nicht????!??!?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diekleene581 19.03.10 - 22:25 Uhr

hey,
hab vorhin nen sst gemacht. irgendwie weiß ich nicht recht ob der schon als positiv zu werten ist oder nicht??? bin heute ES+9... oder könnte es womöglich eine verdunstlinie sein??? einfach mal in meine vk gucken !!!! Danke #sonne

Beitrag von rosenduft84 19.03.10 - 22:26 Uhr

dein foto kan nur freunde sehen

ich denke das is doch eine vl aber es muss nicht sein und kan ein positiv sein lass dich überaschen

lg manu+#stern im#herzlich

Beitrag von diekleene581 19.03.10 - 22:27 Uhr

oh sorry ich schalte es mal frei :)

Beitrag von rosenduft84 19.03.10 - 22:33 Uhr

mh is schwer zu sagen ob vl oder leicht positiv ich würd mal denken das du noch ein paar tage warten soltest und noch mal einer machen wen er dan dünkler wird würd ich noch ein digitaler machen um ganz sicher zu sein so hab ich das im januar gemacht nur das meine schon von anfang an fett positiv wahren

lg manu

Beitrag von ..bienchen.. 20.03.10 - 00:02 Uhr

Hab mir dein bild angeschaut
wollte nur mal sagen habe heute auch getestet und meine sst sieht genauso aus und ich hab auch keine ahnung ob das jetz positiv oder negativ ist #zitter

Beitrag von yvivonni 19.03.10 - 22:36 Uhr

Ich denke nicht das es eine VL ist, denn es sieht mir rosa aus, und ich habe das Foto mal umgekehrt, da sieht man es auch deutlich.
Der Testamed hat eigentlich keine VL.

Ich sage mal leise Glückwunsch.#liebdrueck

LG Yvi mit #ei, positiv getestet am ES+10#verliebt

Beitrag von diekleene581 19.03.10 - 22:38 Uhr

ich habe natürlich auch irgendwie angst das vlt noch rest hcg in meinem körper ist, weil ich am 22.2. erst meine AS hatte. werde einfach montag nochmal mit nem digitalen testen. ein ES kann doch aber nur stattfinden wenn das hcg raus ist oder???

Beitrag von yvivonni 19.03.10 - 22:39 Uhr

wie weit warst du denn in der ss.#gruebel

dann könnte es tatsächlich noch rest hcg sein.#schmoll

Beitrag von diekleene581 19.03.10 - 22:42 Uhr

ich war rein rechnerisch in der 10 woche. lt ärztin war es aber nur eine 7 oder 8 woche und die frucht hatte nur die größe 6 woche.

Beitrag von yvivonni 19.03.10 - 22:58 Uhr

dann denke ich nicht das es rest ist, denn ich hatte nach meiner totgeburt in der 24.woche knappe 6 wochen rest hcg, dann kann ich mir nicht vorstellen das es bei dir noch so ist.;-)

mach einfach noch in 2 tagen einen test, dann muß es ja deutlicher werden.

vielleicht hattest du jetzt auch eine sehr frühe einnistung, dann kann er jetzt auch schon positiv sein.;-)

Beitrag von diekleene581 19.03.10 - 23:07 Uhr

also ich hatte laut OVU am 9.3. ( wenn ich jetzt die AS am 22.2. als ZT 1 nehme ) also am ZT 16 meinen ES. wenn noch rest HCG im körper ist, würde doch kein ES stattfinden oder? und ss symptome habe ich ja auch jetzt erst wieder. nach der Ausschabung waren sie ja weg ... naja abwarten oder?! :)

Beitrag von yvivonni 19.03.10 - 23:30 Uhr

Wenn du einen positiven Ovu hattest, dann liegt es nahe das du SS bist. Mach in 2 Tagen oder morgen nochmal einen mit MU, dann müßte es eigentlich sicherer sein.;-)
Ich drücke die Daumen, ich bin auch überzeugt davon das der Test gut ist. Ich habe mit dem auch immer am ES+10 sehr deutlich positiv getestet.#pro

LG Yvi, bitte gib mir bescheid#liebdrueck

Beitrag von kleinerknuddel 19.03.10 - 23:14 Uhr

Hallo diekleen,

ich habe gerade alles gelesen und muss einigem wiedersprechen,

eine vl ist nicht immer dunkel, ich habe auch diesen des öfteren gemacht und eine vl gehabt in rosa und war nicht schwanger.

dann das hcg baut sich bei allen sehr unterschiedlich ab, auch wie weit man war ist dabei uninteressant. bei manschen ist es gleich abgebaut und im nächsten zyklus gleich wieder einen es und bei anderen dauert es bis zu 6. wochen.

und das mit den symtomen haben viele das der körper ihnen glauben macht sie seinen wieder schwanger.

dann wenn am 22.2. die as war hat dir niemand gesagt ob warten eine gute idee sei? weningstens eine zyklus

lg marion

Beitrag von diekleene581 19.03.10 - 23:18 Uhr

nein ich war eine woche später bei meinem FA und die meinte das alles super aussieht und wir wenn noch kinderwunsch besteht sofort weiter üben können. dies soll ja auch keine diskussion darüber werden wie lange man nach einer fg warten soll wieder schwanger zu werden. mein arzt meinte das der körper selbst am besten weiß wann er wieder schwanger wird.
wichtig ist für mich immer noch die frage ob man überhaupt einen ES bekommt wenn das HCG noch im Körper ist?????? einen ES hatte ich nämlich lt OVU am 16 ZT.
lg

Beitrag von kleinerknuddel 19.03.10 - 23:24 Uhr

es soll schon fälle gegeben
haben das es einen es gegeben hatte obwohl die frau intakt schwanger war.

ich kann nichts zu ovu sagen wie ihre zuverläßlichkeit ist oder nicht oder was er auswertet.

der einzige der dir sagen kann ja oder nein ist im moment der arzt. oder in zwei tagen ein weitere versuch.

nee diskutieren wollte ich auch nicht aber ich finde es nur mal interessant zu wissen.

Beitrag von diekleene581 19.03.10 - 23:29 Uhr

ich habe meinen arzt vertraut, wenn er meint alles ist ok... dann denke ich hat er recht. es wäre ja auch nicht schlimm wenn es diesen monat noch nicht geklappt hat. naja ich warte einfach mal bis montag und dann teste ich nochmal.
wenn die linie dann stärker ist sollte eigentlich eine ss vorliegen oder?!

Beitrag von kleinerknuddel 19.03.10 - 23:36 Uhr

ich drücke dir die daumen das es so ist:-D
außer warten können wir ja eh nichts machen:-(

lg marion

Beitrag von diekleene581 19.03.10 - 23:38 Uhr

ja das stimmt :) danke und einen schönen abend wünsch ich dir noch #klee

Beitrag von ina175 20.03.10 - 07:05 Uhr

Am ES+9 nachmittags positiv zu testen ist schon sehr sehr selten. Es kann auch durchaus noch ß-hCG sein, denn in den ersten 12 Wochen baut sich dieser schnell auf und erreicht dann um die 12 ssw. seinen Höhepunkt. Danach sinkt er wieder ein wenig. Daher auch die kotzeritis der Frau ;-)

Es kann also gut sein, dass du mit deinem #stern bereits einen Wert bis zu 15000 erreicht hast und dieser muß erstmal unter 5.

Wie du schon sagst, ein Test am Montag schafft mehr Klarheit. Für mich selbst sieht es leider nach einer VL an :-( Hatte schon insgesamt 4 davon.

Trotzdem drücke ich dir die Daumen, dass es geklappt hat.

Karina mit Marius (*16.1.07) und #stern#stern