Berodualspray

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von tanjaukids 20.03.10 - 06:54 Uhr

guten Morgen Ihr Lieben

hat eine von Euch Erfahrungen mit Berdualspray in der Frühschwangerschaft ? Habt ihr es genommen oder ein Alternativspray?

Mein Arzt sagte mir nämlich " klar, das können sie je nach Bedarf nehmen".

Das hab ich auch getan, weil es nicht anders ging.

Jetzt habe ich Angst, dass die FG davon gekommen sein könnte und weiss nicht, wie ich mich in der nächsten SS verhalten soll.

LG Tanja

Beitrag von morgaine01 20.03.10 - 10:20 Uhr

Morgen Tanja!
Ich verwende auch Berodualspray...habe verschiedene Ärzte zur Anwendung in der Früh-SS befragt.Es kann durchaus verwendet werden!
Solltest Du Dich aber zu sehr quälen,frag deinen FA bei der nächsten KO.Aber heutzutage werden die Medis nur dann für die SS freigegeben,wenn sie keinen Schaden anrichten können.Sollte es diesbezgl.auch nur EINE Erfahrung gegeben haben,wäre es nie freigegeben worden!
Eine Fehlgeburt in der Früh-SS kann viele Gründe haben,v.a.genetische Dispositionen des Embryos,Du solltest versuchen,die Schuld nicht bei Dir zu suchen!
Aber nochmal:Klär das mit Deinem Gynäkologen,sonst lässt es Dir ka Ruh in der nächsten SS!!
Alles Liebe,
Patricia

Beitrag von tanjaukids 20.03.10 - 10:48 Uhr

Hallo Patricia,

danke für Deine Antwort.

Ich habe am Freitag den Termin beim FA an dem ich hoffentlich Gewissheit haben werden, woran es lag.

Werde danach berichten.

LG Tanja