Lefax und Co. ...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von deekay2110 20.03.10 - 08:45 Uhr

Huhu,

klein Jan ist seit Donnerstag 12 Wochen alt und leidet sich seit gestern noch extremer als sonst unter Blähungen.:-(

Er wird voll getillt und ich esse eigentlich nichts was bläht... trinke nur 2 Flaschen Malzbier(Kohlensäure) pro Tag.

Nun zu meiner Frage:

Darf ich ihm ohne KiA-Untersuchung Lefax oder Sab Simplex geben?#gruebel

Gestern half ihm rein gar nichts (Massieren, Windsalbe, Fliegergriff...)und er hat geweint, dass einem das Herz wehtat...#schmoll

LG Diana+Zoe 13.11.2007+Jan#niko 24.12.2009

Beitrag von canadia.und.baby. 20.03.10 - 08:46 Uhr

Ja darfst du!

Sab Simplex 15 Tropfen auf einen kleinen Löffel.

Beitrag von deekay2110 20.03.10 - 08:48 Uhr

Danke!
Wie schnell wirkt das Mittel und wie lange darf man es geben?
...das Kriegsbeil ist begraben?!;-)

Beitrag von canadia.und.baby. 20.03.10 - 08:55 Uhr

Eine zeitlang haben wir es täglich 3 mal gegeben.
Bei uns hilft es in der regel eigentlich recht schnell.

Kriegsbeil? Hatten wir sowas? Ich vergess sowas immer recht schnell :D

Gute Besserung fürs Bäuchlein :)

Beitrag von deekay2110 20.03.10 - 08:58 Uhr

In der "Schwangerschafts-Zicken-Zeit" schon#freu

Dann werde ich nachher mal zur Apo fahren, kann es echt nicht mitansehen, wenn der Wurm sich so quält.

So langsam sollte es ja auch mal besser werden mit den Bauchschmerzen... #augen

Beitrag von canadia.und.baby. 20.03.10 - 09:05 Uhr

Ach da waren es die Hormone , hier sind es Unterschiedliche Meinungen.
Ich bin nicht nachtragend :D

Beitrag von waffelchen 20.03.10 - 08:58 Uhr

Ja darfst du
Jonathan bekommt seit einer Woche vor jeder Stillmahlzeit Lefax. Seine Blähungen sind nicht weg, aber er kann leichter pupsen und braucht nur noch ein bißchen Hilfe dabei. Die Schmerzen sind auch nicht ganz weg, aber mit Bauch kraueln leichter zu ertragen.

Beitrag von deekay2110 20.03.10 - 09:01 Uhr

Komischerweise hat er die Schmerzen auh nur tagsüber. Heute Morgen wäre er fast weggeflogen, so doll konnte er pupsen.

Von Zoe kenn ich sowas auch gar nicht, sie wurde aber auch nicht vollgestillt.

Beitrag von samcat 20.03.10 - 11:47 Uhr

Das Zeug wirkt doch eh nicht. Haben zumindest Studien ergeben. Es schadet allerdings auch nicht.

Hol dir Carvum Carvi und Kümmelöl, ist besser.

LG

Beitrag von deekay2110 20.03.10 - 13:06 Uhr

Die Wirkung von Kümmelöl ist auch nicht wissenschaftlich belegt und bis gestern hat es bei uns auch zum Erfolg geführt.

Carum Carvi ist was genau?

Beitrag von herthawomen 20.03.10 - 13:16 Uhr

das sind kümmelzäpfchen von wala.
die helfen auch super gut.

Beitrag von herthawomen 20.03.10 - 12:17 Uhr

Hallo,

meine Motte bekommt diese Tropfen:

Espumisan Emulsion

Die sind super.Die in der Apo sagte die sind so wie die Sab dinger nur billiger.Schmecken nach Banane die Tropfen.Meiner kleinen helfen die echt super.Nicht ganz 10 min und dann geht das gepupse los.Sie hat die Dreimonatskoliken.

Lg Sabrina + Josie-Marleen 15.01.2010

Beitrag von minishakira 20.03.10 - 13:18 Uhr

ja darfst du.
will dich net entäuschen bei meinem zweiten hilft net auch net die zepfchen:((((((((((((((((((((((((((((ok es ist etwas erträglicher aber nicht weg.nur etwas besser.

lg kathy