Bin auch total depri....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffi15030603 20.03.10 - 09:02 Uhr

Einen Guten Morgen an alle....

irgendwie scheint das Depressive wohl heute in der Luft zu liegen.....und auch wenn heute einige aufbauende Worte im Forum zu finden sind, baut mich das nicht so wirklich auf :-(

Wir probieren es jetzt auch schon 16 Monate und nichts passiert!!!! Nur mein Nachteil ist - ich bin die Woche schon 42 Jahre alt geworden!!! Viele denken jetzt bestimmt die spinnt, so alt und noch ein Baby???
Aber wir wünschen uns halt so sehr noch ein gemeinsames Kind. Bei mir ist auch alles top in Ordnung, habe regelmäßig (messe seit 07/09) jeden Monat meinen ES, was in dem Alter wohl gar nicht mehr so selbstverständlich sein soll. Hormone. etc. alles perfekt, also grünes Licht vom Gyn. Allerdings hat mein Schatz ein schlechtes SG, nur 5 anstatt 20 Millionen....und diese auch nicht in bester Qualität. Aber habe schon bei nur 1er Million gelesen, dass es geklappt hat. Warum schafft es denn nicht ein einziges, das reicht ja schon :-), sich durchzukämpfen????#schmoll

Mein aktuelles ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=493221&user_id=874722

Ich weiß, Tempi ist noch gut....aber ich merke schon wieder den Druck im UL und Rücken, hatte heute Nacht die Schweißausbrüche wie immer kurz davor....und naja, die Reizschwelle - Alarmstufe Rot!!!
Andere schreiben wieder, sie hatten den ganzen PMS- Mist auch bei festgestellter SS....aber da mache ich mir keinerlei Hoffnung!!!

Andere "schmeißen" sie weg....und die die sie wollen, für die es das größte Geschenk überhaupt wäre, die bekommen sie nicht!!!

Sorry....war viel #bla #bla
aber mußte ich jetzt mal loswerden.

Alles Liebe und viel Glück#klee weiterhin an alle Hoffenden

Steffi

Beitrag von majleen 20.03.10 - 09:09 Uhr

Laß dich mal #liebdrueck
Hey, du bist doch nicht zu alt. Du fühlst dich gut, bist gesund und warum sollst du dann kein Baby haben?
Laß den Kopf nicht hängen. Mach dir nicht zu viel Stress und gönn dir ne schöne Zeit mit deinem Liebsten.

Wirst bestimmt bald schwanger.

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von steffi15030603 20.03.10 - 09:11 Uhr

Danke für deine lieben Worte.....ich würde es mir so sehr wünschen.....dir auch alles Liebe und Gute.

Beitrag von judie78 20.03.10 - 09:09 Uhr

Hallo Steffi;0)
macht dir nichts draus, bei mir ist es genau so wenn es nicht an dir liegt dann spielt es keine rolle wie alt du bist, solange dein zyklus in ordnung ist, du musst dich wohl fühlen mit dem kiwugedanken und nicht die anderen...
ich werde nächten monat 32 und wie gesagt bei uns sieht es nicht anders aus, wir sind jetzt in dem 16üz, habe meinem schatz vor einem monat profertil geholt, das ist so ähnlich wie ortomol nur aus der schweiz, soll den spermien auf die sprünge helfen, habe viel darüber gelesen und es hat viele geholfen innerhalb 3 monaten, also nie die hoffnung verlieren....
bin momentan auch total depri, irgendwann mal sagt man sich - warum ausgerechnet wir??? aber ich denke für jeden ist ein richtiger zeitpunkt für ein kind bestimmt... bei einen klappt es früher bei anderen eben später....

also kopf hoch mehr als bangen und hoffen bleibt uns doch gar nicht#liebdrueck

lg. julia

Beitrag von steffi15030603 20.03.10 - 09:23 Uhr

Danke Julia für deine lieben Worte....

der Urologe hat das meinem Schatz auch verschrieben gehabt....nur hätte das über 100 Euro gekostet. Nicht, dass es uns das nicht wert wäre....aber wir haben dann erstmal mit meinem Gyn. Rücksprache gehalten....und der meinte es wäre Quatsch. Sind einfach nur Vitamine, die man auch so zusammenstellen könnte. Aber wie es so ist, jeder sagt was anderes....man wird so unsicher. Ich habe dann im Internet die Maca- Kapsel entdeckt, ein sehr interessantes und vielseitiges Naturpräparat. Das hat er ganz fleißig genommen....auch die 3 Monate, die ja nötig sind, weil sich erst dann eine neue Generation gebildet hat. Wir kamen leider noch nicht dazu, wieder ein SG zu machen, ob sich was getan hat.
Ich hoffe es so sehr....aber naja, ss bin ich zumindest bisher noch nicht geworden.

Dir alles Liebe und Gute
Steffi

Beitrag von linschi84 20.03.10 - 09:10 Uhr

Hallo!

Lass dich mal gaaaanz fest #liebdrueck!

Mit der Tempi kenn ich mich leider nicht aus, da ich selber nicht messe.
Aber wenn es anscheinend eindeutig an deinem Partner liegt und er ja eigentlich noch gute #schwimmer besitzt, warum versucht ihr es nicht mit IVF (invitro Befruchtung)?

Lg Linschi

Beitrag von steffi15030603 20.03.10 - 09:16 Uhr

Hallo und danke fürs #liebdrueck

mit dem Gedanken haben wir auch schon gespielt, nur können wir uns das leider nicht leisten.

Er hat eine Tochter aus erster Ehe....und ich zwei Töchter aus erster Ehe, die sind schon 17 und 18 Jahre alt. Also es hat bei beiden ja schon geklappt....nur jetzt halt irgendwie nicht. Deshalb kommt da keine Kasse mehr für auf. Ich dachte schon im Ausland vielleicht, man sieht viel im Fernsehen....und die arbeiten auch sehr gewissenhaft und sauber, sind aber nicht ganz so teuer. Mal abwarten....hoffe so sehr, dass es noch so klappt.... :-)

Beitrag von linschi84 20.03.10 - 09:23 Uhr

Ja ja, das liebe Geld ;-)

Ich wünsche euch ganz viel #klee#klee#klee und drück die #pro das es bald was wird und ein so ein kleiner #schwimmer es bis ans Ziel schafft!!!

Lg Linschi