Guten Morgen, habe eine Frage zu einer Krankheit!!!! Bitte antworten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vivi8 20.03.10 - 09:17 Uhr

Hallo, war gestern beim Frauenarzt zur ganz normalen Kontrolle.
Meine Frauenärztin hat festgestellt, dass ich Trichomonaden/Anaerobier habe.. meine Frage was bitte ist das und woher stammen die ??
Hatte das schon mal jemand ??
habe jetzt tabletten dagegen bekommen .. gestern und heute muss ich die einnehmen...

Lieben dank für eure antworten

Beitrag von schneehase1979 20.03.10 - 09:21 Uhr

Guten Morgen,

ich hatte das einmal vor ca. 10 Jahren. Habe mir die damals vom Schwimmbad geholt (lt. FA) vom Warmwasserbecken. Habe damals Vaginalzäpfchen und sogar ein Antibiotika bekommen....

Hatt damals Ausfluss (sorry) und geschwollene Lymphknoten an der Leiste (aua!!!).

Glaube das hat so ca. 1 Woche gedauert.

Dann war alles wieder gut!!

So lange es behandelt wird, ist es glaube ich nicht so schlimm. Habe auf jeden Fall keinen Schaden davon getragen!#rofl

Würde aber auf #sex verzichten!

Gute Besserung!
LG Julia

Beitrag von fraeulein-pueh 20.03.10 - 09:24 Uhr

http://www.medizin.de/ratgeber/themen-a-z/t/trichomonaden.html

Google ist dein Freund und Helfer ;-)

Da das anscheinend von Mensch zu Mensch beim Sex übertragen wird, würd ich an deiner Stelle mal ein ernstes Wort mit deinem Partner sprechen...