Trotz super HCG Anstieg FG möglich?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneeflocke9876 20.03.10 - 09:56 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Wegen SB wurde mein HCG Wert zu Beginn der SS ermittelt. Der lag bei 140 und 3 Tage später bei 750. Das bedeutet ja, dass es eine intakte SS ist. Nun habe ich aber seit 2 Tagen kein Ziehen im Bauch mehr, könnte ich trotzdem eine FG haben, auch wenn der Wert so toll angestiegen ist?

Liebe Grüße und schon mal vielen Dank!

Beitrag von verzweifelte04 20.03.10 - 18:16 Uhr

Hallo!

da du ja noch ganz am anfang bist, kann natürlich immer was sein.

was meinte denn der arzt?

und nur weil du kein ziehen mehr hast, heißt das gar nix.. ich hatte die ganze letzte woche nix.. dabei hatte ich vorher echt arges ziehen, die brustwarzen schmerzten und plötzlich alles weg. hatte am freitag kontroll-termin, alles ok..

mach dich ned verrückt! es hilft dir nicht, wenn jemand sagt, nö ist sicher keine fehlgeburt und dann doch, genauso wie umgekehrt...

ein arzt im krankenhaus hat bei 5+5 gesagt es ist mit sicherheit eine fehlgeburt, ich sollte besser doch gleich einen termin zur cürretage machen, da noch kein herzaktivität vorhanden ist - 6 tage später war ich wieder im krankenhaus, und siehe da herz hat geschlagen!! ..aber frag nicht wie es mir in diesen 6 tagen ging.. hatte damit schon abgeschlossen, dann wieder hoffnung, dann wieder schlußstrich usw..

also, es kommt wie es kommen muss, du wirst daran nicht wirklich was ändern können. schon dich, nimm magnesium und denk positiv

wünsch dir alles liebe
Claudia