Hallo

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elmi1211 20.03.10 - 10:16 Uhr

Hallo,

schreib hier erst das 2. Mal.

Jetzt hab ich aber (wahscheinlich ne blöde) mal wieder ne Frage.

Als ihr schwanger werden wolltet, habt ihr dann geplant oder plant ihr. Das heißt dann ist mein Eisprung dann werden Bienchen gesetzt?

Wir wollten eigentlich nicht planen - einfach auf uns zukommen lassen, aber diesen Monat haben wir um alles "mitzunehmen" fast täglich in dieser bestimmten Zeit.

Ich war auch schon beim Arzt da ich ne Schilddrüsenunterfunktion habe, meine THS-Wert ist 0,86 - also alles ok.

Ich hab seit kurzem Blutdruckschwankungen und mir ist ganz doll wenn ich mich hinlege oder Kopfüber irgendetwas mache und meine Brustwarzen sind sehr empfindlich. Es gibt ja so typische Anzeichen einer Schwangerschaft, die ich gelesen habe aber die Dinge gehören glaub ich nicht dazu!??

Über eure Antworten würde ich mich freuen.

Vielen lieben Dank schonmal.

Beitrag von tosse10 20.03.10 - 10:25 Uhr

Hallo,

ich bin zweimal einfach so, ganz zügig schwanger geworden. Alle paar Tage, wie wir Lust hatten. Das reichte bei uns.

Mit Zyklusbeobachtung fange ich jetzt nur an, weil ich nach der Fehlgeburt genau wissen will was mit meinem Körper los ist.

LG

Beitrag von elmi1211 20.03.10 - 10:28 Uhr

Ok danke.
Wir probieren schon seit Oktober ok für manche hört sich das nicht lange an aber...
Bei uns hat es bis jetzt jedenfalls nicht so einfach geklappt, aber vll. hab ich ja diesen Monat Glück.#gruebel