6 ssw und leider sieht mann nix

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babygirl27 20.03.10 - 11:06 Uhr

ich hab gestern schon gepostet
weil mann ja gestern nix gesehn hat beim ultraschall
bei 5+3 SSW
es haben mir viele geschrieben das der eisprung ja
später vileicht war aber ich hab ja auch ein frühtest gemacht 3 tage vor meine nmt
und der artzt hat auch noch ein sst gemacht
wahrschedlich hat er mir nicht geglaubt das ich schwanger bin #gruebel
er hat überhaubt nix gesehn :-(

Beitrag von cyndi-09 20.03.10 - 11:10 Uhr

Hey,
Kopf hoch du wirst noch was sehen. Bei mir sah man in der 5.WOche auch nix außer die aufgebaute Gebärmutterschleimhaut und eine Woche später schon einen Mini-Punkt :-)

War aber auch total traurig. Mittlerweile bei 7+3 haben wir schon das herzchen schlagen sehen :-)

Liebe grüße

p.s. ich weiß bis zum nächsten termin ist es noch soooooooooooo lange :-)

Beitrag von babygirl27 20.03.10 - 11:13 Uhr

echt :-) bei mir sah mann auch nur
sher aufgebaute Gebärmutterschleimhaut
ich hoffs so sehr ,naja hab montag ein termin beim fraunartzt ,gesertn war ich in spital da ich schmerzen hatte , könnte mann montag villeicht schon was sehn da bin ich 5+6

Beitrag von cyndi-09 20.03.10 - 11:15 Uhr

Ja denke schon, wie gesagt bei uns sah man innerhalb von drei Tagen einen deutlichen Unterschied. Das geht ja ruckzuck... also nicht verrückt machen (mach ich aber auch immer ;-)) und die SS genießen! mit allen wehwehchen... wenn ich die nicht hätte würde ich es nicht glauben.... Übelkeit, Rückenschmerzen, schlechte Laune... :-)

LG

Beitrag von anne-maus 20.03.10 - 11:10 Uhr

ach mach dir da mal noch keinen kopf. manche wachsen einfach langsamer und es kann in 2 tagen schon wieder ganz anders ausschauen #pro schau mal in meiner vk, was da innerhalb von 7 tagen für ein extremer unterschied ist. wann hast du denn den nächsten termin?

Beitrag von jennyjenny 20.03.10 - 11:12 Uhr

Hey

Bei mir war es auch so. Bei mir sah man erst nur eine aufgebaute schleimhaut. Meine Ärztin hat auch einen Test gemacht der dann positiv war. Wie war er bei dir?
Und dann beim zweiten termin sah man eine Fruchthöle und erst beim dritten Termin dann das baby in der Früchthöle. Da war ich auch schon in der 7 woche. Und erst in der 9 Woche hat das herz geschlagen.
Mein ES hat sich verschoben der ET sollte der 29.07 sein und hat sich auf den 8.08. verschoben.

Mach dir nicht so viele gedanken!
Ich drücke dir ganz fest die daumen!!#klee

LG Jenny

Beitrag von flubbel 20.03.10 - 11:16 Uhr

Nun mach dir mal keine Sorgen.
Ich war auch bei 5+2 beim Arzt und er sagte auch er sieht nichts weiter. Dann war ich noch mal bei 5+6 da und siehe da es war ein Dottersack mit einen mini Punkt zu sehen.
Was ich damit sagen will ist das es sich innerhalb von 2-3 Tagen ändern kann. Bei 6+6 also nur eine Woche später war der Krümel schon 8,4 mm groß.#verliebt

Beitrag von keks40 20.03.10 - 11:53 Uhr

Hallo,

ich würde mir da jetzt an deiner Stelle keine Gedanken machen. Hat dein Arzt dir Blut abgenommen und zu sehen wie hoch der HCG Wert ist?.
Ich musste jede Woche zum FA rennen, da man auch nichts sah. Selbst in der 7. SSW war absolut nichts sichtbar.
Und in der 8.SSW war dann Baby mit Herzchen da und zeitgerecht entwickelt. Hat sich halt sehr gut versteckt.

lg
keks

Beitrag von sephi 20.03.10 - 19:37 Uhr

meine ärztin hat gemeint, dass es ganz normal ist, wie man bei 5+1 bei mir nichts gesehen hat. sie hat mich dann für 10 tage später bestellt, weil man dann was sehen sollte.
kommt aber wahrscheinlich aufs us-gerät an, weil man ja anscheinend manchmal echt schon in der 6.ssw was sieht.
lg,
sephi