Ahhhh.... brauche eure Hilfe!!! FA/ Arzthelferin...!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dnj 20.03.10 - 11:46 Uhr

Hallo Mädels!!!
Also kurz zu meiner Vorgeschichte!!!
Nach neun erfolglosen ÜZ war ich letzten Monat zur Blutabnahme beim FA um einen Hormonspiegel machen zu lassen... dabei kam heraus das mein Prolaktin erhöht ist normalwert liegt bei 450 und ich hatte 1297!!!!#schock
Dann noch mal Blutabnahme eine woche nach möglicher Ovolation dabei kam heraus das die Werte so waren das wohl erst zu dem zeitpunkt eine Ovolation stattgefunden hätte also ES eine woche später als sonst kann ja auch mal vorkommen.... Habe aber komischer weise pünktlich meine regel bekommen.Hab nen 28 Tage Zyklus!!!
Naja dann diesen zyklus noch mal das gleiche eine frühzyklische Blutabnahme am 7 Zyklustag.gestern ergebnis bekommen das noch ein Wert nachbestimmt werden müsste und eine Azyklische Follikeaktivität nicht auszuschließen wäre laut Aussage der Arzthelferin...!!! Hmmmm.... Was heißt das jetzt???? #kratz Steh völlig auf dem schlauch und weiß nicht was los ist!!! Das beste daran ist die Ergebnisse der Nachbestimmung bekomme ich erst nach Ostern da mein FA jetzt zwei wochen urlaub hat... na toll!!!! Wieder ein Zyklus der vergeht ohne was konkretes machen zu können!!! Kann mir einer von euch helfen??? Irgendwelche Erfahrungen???
Sage jetzt schon mal Vielen Dank für eure Antworten!!!

Beitrag von pinky-brain 20.03.10 - 11:51 Uhr

Hallo!!!

Ich bin eine Laborantin.

Azyklische Follikelaktivität---- bedeutet, daß die Eierstöcke nicht normal arbeiten. Also es kann sein, daß der ES früher oder eben später springt, deine Zykluslänge aber bleibt... Also praktisch, bei den meisten Frauen um den 14 ZT und bei dir halt eben am z.B. 20 oder schon am 5. Mens kommt denn trotzdem am 28ZT.

Hoffe, ich konnte dir helfen

Beitrag von dnj 20.03.10 - 11:56 Uhr

AhA!!! Ja auf jeden Fall konntest du mir helfen!!! Vielen Dank!!! Habe vor einigen monaten ZBs geführt da war mein ES immer so um den 14 Zyklustag herum also pünktlich!!! Ovu tests das gleiche Ergebnis immer pünktlich ES!!! Hmmm... alles sehr verwirrend für mich!

Beitrag von kuschel022 20.03.10 - 12:14 Uhr

Ich beobachte seit einem Jahr mein Zyklus und hatte immer einen 26er und der ES war mal am 12./14./ oder 15. ZT und die Mens kamm immer am 27.ZT!!!
Nach einem Jahr hat sich mein Zyklus verkürzt und nun habe ich beim 11. oder 12.ZT meinen ES und meine Mens kommt am 25.ZT = 24er Zyklus!!! Hat sich also langsam eingependelt!!!

Das wichtigste ist, das ein Ei springt und eine gute Qualität hat und sich einnisten kann!!!

Ab März´11 werden wir fürs nächste Kind üben und solange werde ich noch meinen Zyklus beobachten und aufpassen!! Ich verhüte schon seit einem Jahr nicht mehr und werde es auch nicht mehr!!! So sind meine Zyklen schön gleichmässig und ich kenne zu 100% meine Fruchtbare Zeit!!!!

Mfg und dir viel Erfolg beim Herzeln