Gestern Progesteron-BT: ca.800

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnecke7477 20.03.10 - 12:18 Uhr

Hallo,
gestern bekam ich den Befund vom BT. Ich bin im ersten Clomi-Zyklus. Wert lag bei ca. 800.
Der FA meint, es wäre zu wenig für eine SS, könnte aber mit etwas Glück reichen.
Habe heute oder morgen NMT, habe immer Zyklus von 28-29 Tagen. Heute morgen negativer SST.#zitter. Noch keine Mens in Sicht...
Was sagt ihr zum Zyklusblatt, besteht noch Hoffnung?
Wer kennt sich mit dem Progesteronwert aus? Wie hoch sollte er sein?#zitter
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=499277&user_id=575038

Beitrag von dollie 20.03.10 - 12:41 Uhr

Also mein Progesteronwert lag als ich schwanger war immer zwischen 30-40 nach Utrogest und das war laut Arzt sehr gut so...

Warum also 800 zu wenig sein soll, kann ich nicht verstehen.
Aber eigentlich geht es ja auch um den Hcg Wert in einer Schwangerschaft, der Progesteronwert kann nur vorwarnen falls die Ss nicht intakt ist. #kratz#kratz#kratz

Beitrag von glimmer79 20.03.10 - 12:48 Uhr

Also als ich schwanger war, lag mein Wet bei 100 und meine Ärzte meinte das wäre ein super Wert, die meisten Frauen hätten nur um die 60.

Also 800 ist wohl ein anderer Wert.
Frag doch nochmal nach!

Ansonsten, naja deine Tempi ist gesunken in den letzen Tagen. Als ich schwanger war, ist sie zwischen dem 6. und 7. Tag nach ES gesunken, dann aber gestiegen und oben geblieben...


LG
Glimmer