mein sohn 2jahre

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von smiffers83 20.03.10 - 12:20 Uhr

Hab mal ne frage mein sohn st auf die tischkante gefallen und er hat eine dicke beule kann da was gebrochen sein.verhalten tut er sich normal und er weint nicht.kann trozdem was gebrochen sein.bitte um schnelle antwort

Beitrag von sunflower2008 20.03.10 - 12:28 Uhr

hi,

so schnell bricht da nix ;-)
aber du musst ihn trotzdem heute beobachten
wenn er auffällig ruhig ist
oder erbricht
oder sich sonst irgendwie ungewöhnlich verhält
fahr mit ihm ins KH zur kontrolle.
das können Zeichen einer Gehirnerschütterung sein
das kann auch noch 24 Stunden später sein.

lg
Sunny

Beitrag von smiffers83 20.03.10 - 12:52 Uhr

@Sunny
thx für die schnelle antwort!!

Beitrag von halbling 20.03.10 - 12:50 Uhr

Hallo!
Mit "was" ist er denn draufgefallen??Mit dem Kopf?Wenn ja,glaub ich nicht dass was gebrochen ist......So schnell geht der Schädel nicht kaputt;-)
Da muss schon ein heftiger Schlag passieren,dann blutet es meistens auch und der Betroffene ist ohnmächtig.Wenn an einer anderen Körperstelle was gebrochen wäre hätte er sicher starke Schmerzen.
Beobachte ihn einfach weiter.
Wenn er eine Gehirnerschütterung hat,würde er noch erbrechen.Dann würde ich ins Krankenhaus fahren.
Ansonsten nicht.
Also ich glaub,du machst dich umsonst verrückt.;-)
LG
Alex mit Carolin#herzlich