Schreck Sekunde heute morgen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bonny89 20.03.10 - 13:06 Uhr

Hallo Mamas,
wir hatten heute morgen eine mächtige schrecksekunde und ich war kurz davor in panik auszubrechen.

Yannik (knapp 3Jahre) schraubt immer die Fanta flaschen auf und trinkt ,vergisst aber sie wieder zu zumachen. Ich bin immer hinterher gewesen doch heute habich es vergessen un dann passierte ds blöde missgeschick, Elias (8Monate) griff sich den deckel und nahm ihn in den mund :( und hat sich das ding so weit nach hinten gesteckt das er anfing zu würgen und zu schreien . Ich hab den blöden deckel nicht rausbekommen , bis ich dann doch mit dem kleinen finger an den deckel rann kam :( oh man .. ich kann ganed sagen was ich in dem moment gefühlt habe, gedacht habich oh gott komm da endlich raus oO ..

Nun hat er flasche getrunken und schläft. Soweit geht es ihm auch ganz gut. Ich bin dann erstmal durch die ganze bude und hab nach deckel geschaut di enoch lose rumlagen .. oO

LG Bonny mit ihren 2 Mäusen

Beitrag von deekay2110 20.03.10 - 13:11 Uhr

Huhu,

zum Glück ist ja alles gut gegangen!#schwitz

Aber sag mal, ist dein großer von dem ganzen Zucker eigentlich nicht mega aufgedreht?

Also Zoe dürfte ich sowas nicht geben, die würde bis 24Uhr an den Wänden langlaufen und zwar in der Horizontalen!#schwitz

LG Diana+Zoe 13.11.2007+Jan#niko 24.12.2009

Beitrag von bonny89 20.03.10 - 13:21 Uhr

;-) ne keinbisschen er kann auch cola trinken und dann eine halbe stunde später ins bett gehen ,er schläft ohne problem durch.

LG

Beitrag von tweetme 20.03.10 - 13:51 Uhr

aber du weisst schon, dass cola und co. nicht zu einem 3-jährigem kind gehören?

lass den süßkram lieber weg.

Gruß tweety

Beitrag von jessi273 20.03.10 - 14:10 Uhr

amen!
#schein

Beitrag von babe-nr.one 20.03.10 - 17:07 Uhr

#schock-dein 3(!!!)-jähriger trinkt COLA????-ohne worte#schock

Beitrag von blume82 20.03.10 - 17:53 Uhr

Hallo,

unser 2,5 jähriger durfte jetzt auch Cola trinken, der ganze Zucker darin hat ihn vorm dem Tropf gerettet.

LG

Beitrag von babe-nr.one 20.03.10 - 17:57 Uhr

naja, in limo ist ja auch genug drin;-)- ich frage eher wegen dem coffein...
schätze mal, das das kind der te keine coffeinfreie coce getrunken hat;-)

Beitrag von blume82 21.03.10 - 10:41 Uhr

Hallo,

Limo und Co trinkt er leider nicht.

Ich finde das mit Coffein auch super schlecht. Aber für unseren Sohn ist es lebensnotwendig das er immer genug Kohlenhydrate bekommt, sonst fällt er ins Koma und würde innerhalb von kürzester Zeit sterben

Daher ist es mir noch lieber er trinkt in diesen Fällen mal Cola und muss nicht an die Infusion und in die Klinik wo er sich die nächsten Erkrankungen holt.

LG

Beitrag von spyro82 20.03.10 - 18:54 Uhr

#schock

Also meine Kinder,fast 6 Jahre und 4 Jahre dürfen AUF KEINEN FALL Cola,Fanta,Sprite oder jegliches anderes Zeug mit Zucker trinken!!!#kratz

Ich finde sowas wirklich mehr als verantwortungslos...nicht nur wegen dem VIELEN Zucker,sondern auch wegen dem Koffein in der Cola!!!Das geht gar nicht!#gruebel


Glg Sandra (die geschockt ist) mit Pepe,Enie & Nike

Beitrag von jimmytheguitar 20.03.10 - 21:36 Uhr

Nun ja, unser 5 jähriger Sohn hat vor ungefähr 1 1/2 Jahren das erste Mal eine Limo trinken dürfen und diese gibt es jetzt hin und wieder wenn wir essen gehen oder Feierlichkeiten sind. Kommt aber sehr selten vor.

Finde es auch schrecklich wenn Eltern ihren Kindern Limo und Co. als tägliches Trinken anbieten. Bei uns gibt es vorallem Wasser und Saftschorle.

Cola wird es aber auch erst spät geben (als Ausnahme bei Feiern), wann genau bin ich mir noch nicht drüber schlüssig aber nicht bevor er 10 ist.

lg

Beitrag von motte1986 20.03.10 - 13:51 Uhr

hey, du hast ja ein christkindl!!!

wie cool:-)


mein großer kann übrigens auch cola und fanta trinken ohne ende und schläft danach seelenruhig, bei süßkram aber geht er mir die wände hoch....da ist er ganz schlimm hibbelig!komisch...

lg

Beitrag von deekay2110 20.03.10 - 14:17 Uhr

Naja, mal sehen wie "cool" er es später findet...

Wie groß ist denn dein Großer?

Beitrag von bonny89 20.03.10 - 20:12 Uhr

PFFTT was geht euch denn das bitte an ,was ich meinem großen zutrinken gebe?? Er trinkt nun mal kein saft ,wasser oder tee.. =/ .. und es schadet ihm nicht wir putzen regelmäßig zähne und er ist weder aufgedreht noch sonst irgendwas .. ..

Beitrag von aleona 21.03.10 - 03:37 Uhr

Soetwas ist mE Erziehungssache

1. was trinken die eltern
2. was bekommt er angeboten

Unsere Große (3) trinkt so gut wie nur Wasser aus der Leitung oder Wasserohne oder Milch oder mal Schorle.

Warum?

Weil wir es ihr so vormachen und ihr das süße Kram garnicht erst angeboten haben, sodass sie auf den Geschmack gekommen wäre.




Hast Du keine Angst, dass der kleine Körper mit dem vielen Zucker nicht klar kommt und er Diabetes bekommt????? :-[

Was bekommt er denn zwischendrin zu essen?
Auch so ein Süßkram?????





Ich habe ein ganz spezielles Bild von Mamis, deren Kinder immer dieses süße Zeug trinken und am besten noch aus der Flasche ohne Glas........

Beitrag von bonny89 21.03.10 - 11:03 Uhr

Er bekommt zwischen drin einen keks oder normal brot zu essen .. oO ..

er bekommt so gut wie kein süßkram ,unterwegs mal ein kaugummi was er dann auch mal mindestens ne stunde kaut ..


SONST NIX ... natürlich bekommt er auch was anderes angeboten ,aber er darf das trinken was er möchte.

und NEIN ich habe keine angst das er diabetes bekommt.

UND mitsicherheit kannich sagen das er nur aus dem glas oder becher trinkt. Wo sind wir denn das er aus der flasche trinkt? bei assis oder was?? -.-

Beitrag von aleona 21.03.10 - 12:44 Uhr

Ich würde ihm das süßkram nicht anbieten.
Irgendwann trinkt er dann schonwasser.
Oder dann wenigstens fanta zero - ohne zucker.

ich bin seit 11 jahren in der medizin tätig.
bitte gib ihm nicht so viel süßkram zu trinken.


wenn er diabetes bekommt, wird er dir das vielleicht ein leben lang vorhalten.

er ist noch keine 3 - er würde auch andere sachen trinken, da bin ich mir sicher.