Kleinkind - Schmerzen beim Wasserlassen

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mama78 20.03.10 - 13:08 Uhr

Hallo,

wir haben Zeit einiger Zeit Sorgen mit unserem Kleinen (2,5Jahre). Seit einem Magen-Darm-Infekt vor zwei Wochen hat er scheinbar Schmerzen beim Wasserlassen. Er hält den Urin so lange wie möglich zurück und schreit ziemlich, wenn es dann doch kommt. Urinproben beim Kinderarzt waren unauffällig, es konnte auch sonst keine Entzündung oder sonstiges festgestellt werden. Tja, dann wird man heimgeschickt mit den Worten, dass alles in Ordnung ist.
Hat jemand eine Idee, was sonst noch solche Problem verursachen könnte. Wollen ihn jetzt noch einem anderen Arzt vorstellen, so kann es ja nicht weitergehen.

Danke und viele Grüße

Beitrag von bernja1985 20.03.10 - 13:35 Uhr

Nur so ne Vermutung, aber könnte es sein das er es mit Durchfall verwechselt wenn er die Magen und Darm Grippe hatte (ist ja auch schmerzhaft und unangenehm) vlt kann er es nicht zuordnen das es nur Pipi ist #kratz
Oder sind die Keime so gering in der Blase, das sie im Urin (der rauskommt) nicht festzustellen sind, war bei mir auch mal so und dann wurde mit einem Katheter etwas direkt aus der Blase geholt und da waren dann Keime drin bekam dann AB und alles war wieder gut!!!
Gute Besserung Sina

Beitrag von mama78 20.03.10 - 13:43 Uhr

Ich glaube schon, dass er wirklich Schmerzen beim Wasserlassen hat. Mein Mann hat nämlich vermutet, dass alles nur "Show" ist. Daher habe ich dem Kleinen vorgestern "einfach mal" eine Dosis Paracetamol gegeben und ordentlich zu trinken. Und an diesem Nachmittag hat er dann nicht einmal beim Pipimachen gejammert! Also muss es ihm ja wirklich weh tun #schmoll
Ich werde beim nächsten Arztbesuch mal die Genauigkeit von Urinproben ansprechen, mal gucken, was es für Möglichkeiten gibt. Ich will doch einfach nur, dass es dem Kleinen wieder gut geht und ich endlich weiß, was mit ihm nicht in Ordnung ist.

Danke und liebe Grüße

Beitrag von mike-marie 20.03.10 - 14:36 Uhr

Würde mit ihm mal zum Urologen gehen, nicht das der kleine Blasensteine hat #kratz

Lg

Beitrag von mama78 20.03.10 - 14:52 Uhr

Im Kleinkindalter??? #schock Wie stellt man denn sowas fest?

Beitrag von mike-marie 20.03.10 - 16:00 Uhr

Gute Frage, eigentlich über Ultraschall oder Röntgen mit Kontrastmittel.