scharlach im kindergarten...jetzt fieber ?????

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jess2302 20.03.10 - 14:30 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin nun etwas verunsichert. Seit Mitte der Woche hängt ein Schild im Kindergarten das Scharlach dort war. Gestern kam mein Sohn (4 Jahre) ein wenig verschnupft vom Kindergarten nach Hause. Aber sonst gehts im super. Heute morgen war er dann im Gesicht ein wenig rötlich und hat 37,4 Grad. Gestern Abend als ich gemessen habe waren es 36,3. Also hat es sich jetzt schon bisschen erhöht.

Muss ich mir jetzt Sorgen machen das er auch Scharlach bekommt oder schon hat. Oder ist das jetzt alles weil er sich ein wenig erkältet hat.

Und was ist zu beachte bei Scharlach, kenne das garnicht.

Hoffe ihr habt paar Antworten für mich.
Danke schonmal im voraus.

LG
Jessica und Ilyas (4 Jahre)

Beitrag von ivik 20.03.10 - 16:43 Uhr

37,4 ist aber noch Normaltemperatur/ geht bis 37,5. Bis 38,5 spricht man von erhöhter Temperatur und darüber erst von Fieber.
Beobachte dein Kind weiter. Wenn es dann Fieber bekommt und über Halsweh klgt oder die berühmte Himbeerzunge hat, würde ich zum Notdienst fahren.
lg ivik

Beitrag von ich-halt 20.03.10 - 18:05 Uhr

Also Fieber ist das noch nicht. Erhöte Temperatur fängt bei 37,5 an. Ab 38,6 spricht man dann von Fieber.

Ich würde ihn beobachten und wenn weiter nichts ist hat er wahrscheinlich auch nichts.

Was genau die Anzeichen für Scharlach sind weiß ich jetzt auch nicht so genau. Leider.

lg ich-halt

Beitrag von kari1311 20.03.10 - 23:37 Uhr

Hallo,

mein Sohn hatte vor 2 Wochen Scharlach, er hatte bis 39,4 Grad Fieber, und weil im Kiga auch Scharlach war, bin ich zum Arzt gefahren um das abzuklären. Diese Himbeerzunge oder Halsschmerzen hatte er übrigens nicht, nur nach 2 Tagen Ausschlag am Rücken und Bauch.
LG Wencke