Stimmt Das ??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babybauch2010 20.03.10 - 15:15 Uhr

Hallo


Ich habe von vielen Leuten gehört und auch gelessen das mann in der Zeit wo mann Stillt nicht Schwanger werden kann stimmt das ??
Und woran liegt das??

Ich weiss echt blöde fragen schäm


mfg babybauch2010 #verliebt Adam 20 Tage Jung

Beitrag von pantalaimon0815 20.03.10 - 15:17 Uhr

Nein, das stimmt nicht! Also lieber verhüten...;-)

Beitrag von canadia.und.baby. 20.03.10 - 15:18 Uhr

Nein das stimmt deffinitiv nicht!
Du kannst schon wenn du nicht aufpasst im wochenbett schwanger werden :)

Beitrag von waffelchen 20.03.10 - 15:19 Uhr

REIN THEORETISCH
hat man keinen Eisprung wenn man voll stillt. Aber eben nur rein theoretisch. Viele Frauen bekommen ihre Tage während der Stillzeit gar nicht, andere schon nach einem Monat wieder.
Also lieber verhüten

Beitrag von boujis 20.03.10 - 15:20 Uhr

Im KH haben sie extra darauf hingewiesen, dass man trotz stillen schwanger werden kann.
Meine Freundin ist auch schwanger geworden, obwohl sie voll gestillt hat.
Bei mir hat sich während der Stillzeit kein Zyklus eingestellt und bin auch nicht schwanger geworden.
Erst nach dem abstillen ist es bei uns " passiert ".
LG

Beitrag von hebigabi 20.03.10 - 15:27 Uhr

Nein- stimmt NICHT!

LG

Gabi

PS: #sex nur mit Kondom

Beitrag von m_sam 20.03.10 - 15:36 Uhr

Natürlich kannst Du schwanger werden. Hängt allerdings auch bisschen von Deinem Hormonhaushalt und von den Still-Abständen ab.

Ich habe in der Stillzeit nicht verhütet - aber mir war damals auch egal, ob was passiert, oder nicht. Außerdem habe ich einen sehr empfindlichen Hormonhaushalt, d.h. schon die kleinste Beeinflussung sorgt dafür, dass kein ES stattfindet. Nur - das kann man halt nie genau wissen. Der erste ES findet ja schließlich vor der ersten Periode statt......:-p

Bei meiner 2. Maus habe ich wirklich 8 Monate voll gestillt und nicht verhütet. Dann hatte ich meine erste Periode, wollte mit NFP verhüten und bevor ich die Bücher gelesen hatte, war der SS-Test positiv.....#schwitz

Das Stillen keine Verhütungsmethode ist, wird Dir auch noch einmal die FÄ genau erläutern.

LG Samy

Beitrag von babe2006 20.03.10 - 15:36 Uhr

Hallo,

nein das stimmt nicht. Man kann während des stillens jederzeit Schwanger werden...

lg

Beitrag von babygirl2010 20.03.10 - 15:38 Uhr

Nein das stimmt nicht.

Als ich im KH entlassen wurde, hat mich die FÄ nochmal richtig darauf hin gewiesen das man auch während dem Stillen schwanger werden kann!!

LG Janine mit Lea Zoe 16 Tage alt #verliebt

Beitrag von simerella 20.03.10 - 15:43 Uhr

Meine Mutter ist so zum 2. Mal schwanger geworden...also bitte nicht glauben.

Ausserdem lt. Aussage von Ärzten und Hebammen müsstest Du, wenn Du auf diese natürliche Art verhüten willst, alle 2 Std. stillen, damit genug Hormone ausgeschüttet werden, die einer erneuten Einnistung entgegen wirken.

Gruß,
simerella.

Beitrag von dominiksmami 20.03.10 - 16:43 Uhr

nein, das stimmt so leider nicht.

Hat eine Bekannte von mir auch bereitwillig geglaubt...deswegen hat sie jetzt 4 Kinder, anstatt 3 *g*

lg

Andrea