Muß man nach zwei Kaiserschnitten wieder einen haben

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nadineriemer 20.03.10 - 15:15 Uhr

Also ich habe zwei Kaiserschnitte gehabt,der letzte ist 7Jahre her.Muß ich deswegen wieder einen Kaiserschnitt haben oder kann man trotzdem normal entbinden?Eigentlich will ich auf gar keinen Fall einen Kaiserschnitt.

Nadine

Beitrag von babygirl2010 20.03.10 - 15:18 Uhr

Also mir wurde im Krankenhaus gesagt da man nach einem KS noch die Chance hat normal zu entbinden.
Nach zwei KS machen die auf alle Fälle wieder nen KS...

Rede doch mal mit dem Krankenhaus in dem du entbinden möchtest!!

GLG und ich kann dich verstehen das du keinen KS mehr möchtest!#liebdrueck

Beitrag von sally290484 20.03.10 - 15:24 Uhr

Ja so kenn ich das auch. Nach einem kann man evtl. nochmal normal bekommen, nach zwei KS nicht mehr.

Beitrag von nadineriemer 20.03.10 - 15:33 Uhr

Ja Danke!Schade ich wollte keinen Kaiserschnitt mehr,ich habe danach immer lange gebraucht um wieder fitt zu werden,außerdem hätte ich so gerne mein Baby normal entbunden.:-(

Nadine

Beitrag von babygirl2010 20.03.10 - 15:36 Uhr

Ich kann dich sehr sehr gut verstehen!! :-( #liebdrueck

Beitrag von sally290484 20.03.10 - 15:36 Uhr

Hmm frag das nächste mal deinen Arzt, aber ne Bekannte hat das so bekommen, da die Alte Narbe reißen könnte.

Beitrag von mila... 20.03.10 - 15:56 Uhr

Hallo , soweit ich weiss , muss man nach 2 Kaiserschnitten unbedingt wieder einen machen , um zu vermeiden , dass die Narbe reisst , da es so zur Gefährdung für Mutter und Kind kommt. Der Kaiserschnitt wird sogar vorsorglich min. 2 Wochen vor ET gemacht , da Wehen auf jeden Fall vermieden werden sollen. Auch soll man dann nach 3 Kaiserschnitten keine weiteren Kinder mehr bekommen , da nach dem dritten Kaiserschnitt die Gefahr besteht , dass schon während der Schwangerschaft die Narbe reissen könnte. ( darüber war meine Bekannte besonders traurig, hätte gerne noch ein Kind gehabt).
Frag aber am besten noch einmal nach , da meine Angaben ohne Gewähr sind und ich die oben genannten Infos vor ca. 5 Jahren von einer Ärztin bekam , als ich für eine Bekannte, die schon 2 Kaiserschnitte hatte , dasselbe Thema ansprach( ich dolmetsche). Sie durfte nicht normal entbinden und wurde doofer weise sogar nach dem 3. Kaiserschnitt auf die Intensiv verlegt , weiss aber nicht ob das nun am 3. Kaiserschnitt lag , oder ob es andere Komplikationen gab.

Drücke dir die Daumen , dass du normal entbinden darfst , in 5 Jahren kann sich viel geändert haben!

Beitrag von nadineriemer 20.03.10 - 18:28 Uhr

Danke für eure Antworten!Wenn die Gefahr für das Kind und mich zu hoch ist,werde ich auf jeden Fall einwilligen.Das soll jetzt eh meine letzte Schwangerschafft sein.Wenn alles gut geht habe ich drei Zwerge und das reicht dann auch.

Nadine